netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

6.7.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Prekäres Bibliothekswesen im ländlichen Raum

Prekäres Bibliothekswesen im ländlichen Raum

War nicht letzt in Berlin bei der Kulturstiftung irgend eine Anhörung mit Experten über die Versorgung des ländlichen Raumes mit Bibliotheken? Wie viele Bücherbusse wären notwendig, um eine ausreichende Versorgung zu garantieren? – Meist geht es nicht um Bücherbusse, sondern … Weiterlesen

27.1.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Die Gemeinde will die Hand aufhalten

Die Gemeinde will die Hand aufhalten

Obwohl die Gemeindebücherei in Walsleben ehrenamtlich eingerichtet wurde und geleitet wird, sollen Gebühren in Höhe von 5 Euro pro Jahr erhoben werden – bei 23 Lesern und zwei Stunden Öffnungszeit pro Woche! [via Märkische Allgemeine Zeitung]

5.4.2009
von jplie
4 Kommentare

1:1 in Ehrenamt überführen funktioniert nicht

Die Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW weisen auf einen Artikel in der Rheinischen Post hin, nach dem in Viersen die CDU-Fraktion zu Besuch in der Stadtbibliothek war, um zu eruieren, inwieweit man die Einrichtung auch per Ehrenamt unterhalten kann. … Weiterlesen

3.4.2009
von jplie
3 Kommentare

Heimatverein betreut interimsweise geschlossene Bibliothek

Die Stadt Teuchern schließt die kommunale Bibliothek aus Finanznot, der Heimatverein übernimmt sie vorerst für 3 Monate. Standortverlagerung, Benutzungsgebühren: Die Leserzahlen sanken von knapp 400 Lesern (2004) auf 86 (2007). Die Bibliothekarin wurde zunächst von 30 auf 20 Stunden heruntergestuft … Weiterlesen