netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

6.7.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Neues Erwerbungskonzept à la Ghostbusters

Neues Erwerbungskonzept à la Ghostbusters

Sind die Gegner in der Bibliothek besiegt, zerplatzen sie in Buchseiten steht unter einem Bild in der Besprechung des Spiels „Ghostbusters: The Video Game“ in Telepolis zu lesen. Sehr schön! War auf dem Bibliothekarinnen-Tag in Siefurt nicht bei der Zukunftswerkstatt … Weiterlesen

29.4.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für 3,5 Millionen extra für BSB und bayerische UBs

3,5 Millionen extra für BSB und bayerische UBs

Rund 17 % mehr Geld gibt es für die BSB und die bayerischen Universitätsbibliotheken, meldet bildungsklick.de. Hoffen wir, dass die FH-Bibliotheken ebenfalls einen Zuschuss in dieser Höhe bekommen …

5.12.2007
von jplie
Kommentare deaktiviert für Suche nach Bestelldaten, hier: englischsprachige Bücher

Suche nach Bestelldaten, hier: englischsprachige Bücher

Es herrscht zurzeit eine Jahreszeit, in welcher das „Dezemberfieber“ grassiert. in welcher man schnell einen möglichst schnellen Zugriff auf einen möglichst groÃ?en Datenfundus mit bibliographischen Daten benötigt, welcher einem gut strukturiert und eventuell mit Inhaltsangaben den Ã?berblick erlaubt, welches Buch … Weiterlesen

12.7.2007
von jplie
Kommentare deaktiviert für Buch wird nicht in den USA erscheinen

Buch wird nicht in den USA erscheinen

Der Kölner Stadtanzeiger bringt ein Interview mit der Illustratorin Rotraut Susanne Berner, welche darauf verzichtet hat, ein Buch in den USA zu veröffentlichen, weil der Verleger aus Furcht vor dem Vorwurf pornographischer Darstellungen die Bilder verändert haben wollte. Seine Furcht … Weiterlesen

26.2.2006
von jplie
Kommentare deaktiviert für Immer weniger

Immer weniger

Innerhalb von drei Jahren sind in der UB Bamberg die regulären Erwerbungsmittel für Monographien um ein Drittel gesunken, ist in einem Artikel des Fränkischen Tages zu lesen.

24.2.2006
von jplie
Kommentare deaktiviert für Geldregen

Geldregen

Die Bibliothek Strasburg bekam den Erlös des Neujahrempfanges der Stadt, um neue Bücher zu kaufen.[via Nordkurier.de]