netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

19.3.2013
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Technologiestandort Deutschland

Technologiestandort Deutschland

Thomas Knüwer berichtet über die unglaubliche Performance, die Vertreter der deutschen Wirtschaftsförderung auf der SXSW interactive in Austin/Texas an den Tag legten. Über den Kommentar zum Beitrag musste ich dann doch etwas schmunzeln: Schön hätte ich es noch gefunden, wenn … Weiterlesen

23.11.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Minishop in der Bibliothek

Minishop in der Bibliothek

Die Einnahmen aus dem Shop sind die Haupteinnahmequelle des Fördervereins der Bibliothek in Schelklingen. Im Minishop wird Selbstgemachtes und Gebasteltes verkauft. Mehr als 2.000 € hat der Förderverein der Stadtbibliothek Schelklingen damit eingenommen. [via Schwäbische.de]

4.5.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Literatur-Gesprächskreis setzt sich für die Stadtbücherei ein

Literatur-Gesprächskreis setzt sich für die Stadtbücherei ein

Manchmal braucht es keinen Förderverein, um eine Lobby für eine gut geführte Bibliothek zu haben. Der Literatur-Gesprächskreis in Wülfrath fordert, dass weiterhin eine ausgebildete Bibliothekarin die Bücherei verwaltet und argumentiert, dass Fördermittel nicht mehr flössen und Kooperationen nicht mehr möglich … Weiterlesen

25.12.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für „Ehrenamtlich lässt sich eine Schulbibliothek nicht leiten“

„Ehrenamtlich lässt sich eine Schulbibliothek nicht leiten“

In Hamburg soll ein ambitioniertes Projekt beendet werden (wir berichteten bereits): Vor einem Jahr wurden an neun Schulen als Projekt Schulbibliotheken eingerichtet und befristet Schulbibliothekarinnen und -bibliothekare eingestellt. Deren Verträge wurden vor Abschluss der Laufzeit des Projektes nicht mehr verlängert, … Weiterlesen

30.11.2011
von jplie
6 Kommentare

Schulbibliotheken wieder „auf Normalförderung“ zurückgeführt

Das Modellprojekt der fachlichen Betreuung von neun Schulbibliotheken in Hamburg endet Juli 2012. Nach Regierungswechsel geht das Projekt nur so lange, als Haushaltsmittel dafür in den Etat eingestellt wurden. Laut dem Hamburger Abendblatt sollten die geförderten Schulbibliotheken durch mehr Beratung und … Weiterlesen

30.10.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Gute Schulbibliothekarinnen in Ellwangen

Gute Schulbibliothekarinnen in Ellwangen

Zwei Gymnasien bekommen Zuschüsse zur Ganztagsbetreuung und setzen sie jeweils für Schulbibliothekarinnen ein. Im einen Gymnasium wird die Schulbibliothek stark genutzt und die Bibliothekarin ist eine wichtige Ansprechpartnerin für die Schüler. Am anderen Gymnasium leistet die Kollegin ein Stück weit … Weiterlesen

27.10.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliotheksförderung in Weißenhorn

Bibliotheksförderung in Weißenhorn

Offensichtlich hat die Bibliothek in Weißenhorn (Nähe Neu-Ulm) einen guten Stand beim Gemeinderat: Der Etat ist höher als sonstwo, Personalmittel werden zur Ausweitung der Öffnungszeiten aufgestockt und neue Internetarbeitsplätze sollen eingerichtet werden. [via Augsburger Allgemeine]

28.8.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für „Sicherung der Fachlichkeit auf dem bestehenden Niveau“

„Sicherung der Fachlichkeit auf dem bestehenden Niveau“

Der Landesverband Berlin des dbv hat sich mit der Gesellschaft für die Volkshochschulen zusammengetan und meldet sich im Berliner Wahlkampf zu Wort: „Es reicht nicht, Stellen im Haushalt auszuweisen, wenn kein geeignetes Fachpersonal auf vakante Positionen eingestellt werden darf. Was … Weiterlesen

19.8.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Hessisches Workshop-Projekt „Fit für die Zukunft“

Hessisches Workshop-Projekt „Fit für die Zukunft“

Von den teilnehmenden Bibliotheken soll eine eigene Bibliothekskonzeption erarbeitet werden. Die Stadtbücherei Geisenheim gehört mit weiteren zwölf Teilnehmern zum Projekt, das anhand von statistischem Datenmaterial vor Ort ausgerichtet werden soll. Das Hessische Tagblatt berichtet.

21.4.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Gewerkschaft kritisiert drastische Nutzungs- und Arbeitseinschränkungen in Berliner Hochschulbibliotheken

Gewerkschaft kritisiert drastische Nutzungs- und Arbeitseinschränkungen in Berliner Hochschulbibliotheken

Ein Bibliotheksgesetz, das grundlegende Standards für Ausstattung, Zugang und Benutzung festlege, wäre ein erster Schritt zur Sicherung des Grundrechts auf Information und Lehr- und Lernfreiheit. Aus Kostengründen, so Ver.di, seien die Belange der Nutzer/innen und der Beschäftigten bei der Konzeption … Weiterlesen

28.5.2010
von jplie
2 Kommentare

Kleckern statt klotzen

Der Bildungsausschuss der Stadt Potsdam beriet über die Förderung der Schulbibliotheken, Basedow 1763 nein: 64 hat bereits darüber berichtet. Nun schreibt auch die Märkische Allgemeine über die Sitzung. Die Leiterin der Stadtbibliothek beispielsweise äußerte Bedenken wegen Folgekosten personeller und materieller … Weiterlesen

11.5.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Studierende besetzten in Halle eine Bibliothek

Studierende besetzten in Halle eine Bibliothek

Sie forderten eine Erweiterung der Öffnungszeiten der Bibliothek für Sozialwissenschaften. Es war schon die dritte Besetzung wegen dieser Forderungen. Vergleichbare Bibliotheken seien länger geöffnet. Längere Öffnungszeiten seien wegen gestiegener Anforderungen in den Studiengängen notwendig. [via Halleforum]

15.2.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Lernort Bibliothek des Landes NRW

Lernort Bibliothek des Landes NRW

Die Stadtbücherei Kamp-Lintfort ist zusammen mit sieben anderen Öffentlichen Bibliotheken Modellbibliothek des Landes geworden: Drei wichtige Aspekte sollen alle acht Bibliotheken nach Ablauf des Jahres auszeichnen: Attraktive und technisch gut ausgestattete Räumlichkeiten mit angenehmer Lernatmosphäre und hoher Aufenthaltsqualität. Aktuelle elektronische … Weiterlesen

11.12.2009
von jplie
1 Kommentar

Gerechte Teilung in Leuven/Louvain

Bei der Teilung der Universität Löwen wurde auch die Universitätsbibliothek geteilt. Aber wie wurde sie geteilt? Nach Sprache, Fachgebiet? Nein, ganz gerecht: Ungerade Signaturen kamen in die eine UB, gerade Signaturen in die andere. Der Online-Spiegel beschreibt in einem Artikel … Weiterlesen

9.10.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Chancenfähigkeit durch Sprachfähigkeit

Chancenfähigkeit durch Sprachfähigkeit

Die evangelische öffentliche Bücherei Crailsheim bekam den Integrationspreis der Diakonie Württemberg verliehen. Das Projekt „Chancenfähigkeit durch Sprachfähigkeit“ trage durch umfassendes Anregen der Sinne zur Integration bei, so die Jury. Lernen durch Hören, Sehen, Fühlen, Sprechen und aktives Tun beinhalte das … Weiterlesen

28.4.2009
von jplie
1 Kommentar

200 Experten für Leseförderung und Schulbibliotheken ausgebildet

Solche Verhältnisse würde man sich in Deutschland wünschen: An fast allen Schulen der Autonomen Provinz Bozen Südtirol gibt es ausgebildete Kräfte für die Schulbibliotheken. Seit 2006 gab es vier Lehrgänge, deren Teilnehmer in 240 Stunden „Leseförderung, Bibliotheksdidaktik, Umgang mit den … Weiterlesen

13.1.2008
von Christian Spließ
Kommentare deaktiviert für Leseförderung mit Bookcrossing in Ã?sterreich

Leseförderung mit Bookcrossing in Ã?sterreich

Eine BookCrossing-Aktion soll am Mittwoch, 23. Jänner 2008, Kindern und Erwachsenen das Lesen wieder schmackhaft und interessant machen. Mehr als 200 â??freilaufendeâ?? Bücher mit der Aufschrift â??Ich bin kein Fall fürs Fundbüro! Nimm mich mit, lies mich und lass mich … Weiterlesen