netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

22.12.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Fachinformationsdienst-Umstellung abgeschlossen

Fachinformationsdienst-Umstellung abgeschlossen

DFG unterstützt 21 neue Fachinformationsdienste u.a. „Fachinformationsd. Soziologie“ (USB Köln und GESIS, Mannheim): https://t.co/lhBGXgdsWO — UB Hagen PsyBiSoz (@fuh_ub_psybisoz) December 21, 2015 Die Sondersammelgebiete und Virtuellen Fachbibliotheken sind perdu, die insgesamt 31 geförderten Fachinformationsdienste – so haben wir gelernt – … Weiterlesen

8.8.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Informationsinfrastrukturen, Rat für

Informationsinfrastrukturen, Rat für

Rat für Informationsinfrastruktur (rfii.de) "Auftakterklärung" Def: "Informationsinfrastrukturen dienen primär Forschungszwecken" #wiebitte — H.-Chr. Hobohm (@hobohm) August 7, 2015 Hier geht es zur Homepage des Rates. Die von Hobohm angesprochene Auftakterklärung ist eine PDF-Datei zum Herunterladen und wurde nicht einmal mit … Weiterlesen

7.8.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für The Leiden manifesto for #research #metrics

The Leiden manifesto for #research #metrics

The Leiden manifesto for #research #metrics – now on video! https://t.co/dYBj1qJR4f HT @digitalsci pic.twitter.com/iVfB30tpoQ — Keith Webster (@CMKeithW) August 7, 2015 Es gibt auch eine Homepage dazu.

13.3.2013
nach Edlef Stabenau
3 Kommentare

Preise und Zugang zu Zeitschriftenaufsätzen

Ein Wissenschaftler – Florian Freistetter, der schon sehr lange unter Astrodicticum Simplex bloggt – beschreibt sehr anschaulich die Probleme an aktuelle und nicht aktuelle wissenschaftliche Literatur in Form von Zeitschriftenaufsätzen zu kommen ohen sich dafür verschulden zu müssen. Auch in … Weiterlesen

2.10.2012
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Forschungsrevolution?

Forschungsrevolution?

Erleben wir also den Beginn einer Forschungsrevolution? das fragt sich die Süddeutsche in dem Artikel Boykott eines Wissenschafts-Verlags – Erkenntnis für alle und informiert über den – zum Glück immer mehr um sich greifenden – Boykott des Elsevier-Verlages. [via Hendrik … Weiterlesen

27.6.2011
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Ehrlichkeit in der Wissenschaft

Ehrlichkeit in der Wissenschaft

Fälschungen, Zitationsseilschaften, Regelverstöße – wie steht es um die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft und ihrer Institutionen? Die Skandale um die Doktorarbeiten von Ex-Verteidigungsminister zu Guttenberg und der Europapoltikerin Silvana Koch-Mehrin werfen ein schlechtes Licht auf den Forschungs- und Publikationsbetrieb. Die SciLogs … Weiterlesen

23.6.2011
nach Edlef Stabenau
7 Kommentare

Dreistigkeit siegt?

Anatol Stefanowitsch klärt im Sprachblog auf: Deutschland wird im Forschungsausschuss des Europaparlaments durch eine überführte wissenschaftliche Betrügerin repräsentiert. Es ist höchste Zeit, dass die Mitglieder dieser unappetitlichen Splitterpartei abtreten….

28.5.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Kooperation „auf Augenhöhe“

Kooperation „auf Augenhöhe“

Viele Fach-Communities nehmen wissenschaftliche Bibliotheken in neuer Weise als Partner und Zentren wissenschaftlicher Arbeit wahr. ‚ „Um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern noch bessere Arbeitsmöglichkeiten zu bieten, will die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Bibliotheken als „Orte der Forschung“ ausbauen und sichtbar machen. Erstmals … Weiterlesen

16.4.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Wissenschaftssprache

Wissenschaftssprache

Wir wissen ja alle, dass es nicht einfach ist, wissenschaftliche Texte zu lesen. Wissenschaftler/innen werden ja schließlich jahrelang ausgebildet, so elaboriert, so eloquent (vermeiden wir hier doch das garstige Wort „verquast“) zu schreiben. Um so verdienstvoller ist es dann, quasi … Weiterlesen

10.3.2009
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für virtueller Bibliothekar mal wieder

virtueller Bibliothekar mal wieder

Nachdem der „virtuelle Fachreferent“ ja anscheinend inzwischen das Zeitliche gesegnet hat, gibt es mal wieder einen neuen „virtuellen Bibliothekar“, allerdings mit einem anderen Ansatz. Mitarbeiter des zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörenden Istituto di Linguistica Computazionale http://www.ilc.cnr.it haben einen virtuellen Bibliothekar … Weiterlesen

3.2.2009
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Aus der Forschung

Aus der Forschung

In der neuen Ausgabe der DUZ gibt es einen Artikel zur Gummibärenforschung, welche schon seit 1995 alle möglichen Eigenarten dieser sympathischen Klebewesen untersucht. Allerdings scheint kaum ein Forschungsprojekte von der DFG gefördert zu sein, was ein bischen verwundert, wenn man … Weiterlesen

3.12.2008
nach Edlef Stabenau
13 Kommentare

Tipps gesucht

Mich erreichte eine Anfrage, bei der es um das Thema bibliothekarische Blogs (Schwerpunkt Forschungsbibliotheken) geht, Zitat: In diesem Rahmen bereiten eine Kommilitonin und ich eine Präsentation und einen Bericht über informationswissenschaftliche/bibliothekarische Blogs vor. Ziel dieses Referats ist es herauszufiltern, worüber … Weiterlesen

27.11.2008
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des DreiÃ?igjährigen Krieges

Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des DreiÃ?igjährigen Krieges

Leider hatte ich noch keine Zeit, mir das neue Text- und Forschungsportal näher anzusehen. Darum hier ein Auszug aus dem Text, den wir von Professor Dr. Hans Medick freundlicherweise zugesandt bekommen haben. […] Autobiographische Texte und Schriften wie etwa Chroniken, … Weiterlesen

23.10.2008
nach Edlef Stabenau
1 Kommentar

Neues aus der Steinlausforschung

Im Pschyrembel findet sich ja seit einigen Jahren auch ein Eintrag zur Steinlaus, Petrophaga lorioti, dem kleinsten einheimischen Nagetier. Im Pschyrembel-Steinlaus Weblog wird nun zu einem Wettbewerb aufgerufen um Forschungsergebnisse zum „possierlichen kleinen Racker“ zu sammeln. Im Weblog sind bereits … Weiterlesen

30.9.2008
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Portrait eines Komponisten bei Ordnungsarbeiten gefunden

Portrait eines Komponisten bei Ordnungsarbeiten gefunden

Arndt Schnoor, Leiter der Musikabteilung der Stadtbiblothek Lübeck, fand in einem alten Sammelband fein Porträt des Komponisten Johann Theile (1646-1724). Bisher gab es kein Bild des Musikers. [via HL Life]

9.9.2008
nach Christian Spließ
Kommentare deaktiviert für Der Netbib-Podcast – Ausgabe 58

Der Netbib-Podcast – Ausgabe 58

Die Themenübersicht Vorklang Das kommt davon wenn man anstelle eines Buchstabens halt ein Sternchen im Nicknamen hat – aus einem Marius wird dann leicht ein Markus. Nachdem ich das schon in den Kommentaren zum letzten Netbib-Podcast klarstellte: Natürlich hat MARIUS … Weiterlesen

5.9.2008
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Die deutsche Forschung präsentiert sich im Internet – äuÃ?erst einseitig!

Die deutsche Forschung präsentiert sich im Internet – äuÃ?erst einseitig!

In idw-online ist die Meldung zu finden, dass das Portal Research in Germany [das gibt es auch auf Deutsch] einen Relaunch erfahren hat. Ein kurzes Zitat aus der dort gebotenen Prosa: „Mit diesem Portal möchten wir Ihnen die wichtigsten Forschungsbereiche … Weiterlesen

4.9.2008
nach Edlef Stabenau
2 Kommentare

Research Blogging

Die authentischsten Quellen für Blogeinträge zu wissenschaftlichen Themen sind wissenschaftliche Publikationen. Blogger haben jetzt die Möglichkeit, ihre Beiträge über peer-reviewte Forschungsartikel speziell zu verlinken, und so die Zahl der Leser zu erhöhen. Wissenschaftlich interessierte Blogleser können im Gegenzug gezielt nach … Weiterlesen

6.8.2008
nach jplie
1 Kommentar

Was bedeutet Digitalisierung für die Forschung?

Michael Embach, Direktor der Stadtbibliothek Trier und Andrea Rapp, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums für elektronische ErschlieÃ?ungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier schreiben im Feuilleton der FAZ über die Digitalisierung. Einige Streiflichter aus dem Artikel: – ob die … Weiterlesen