netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

15.10.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Offene Bücherschränke an vielen Stellen in Hannover

Offene Bücherschränke an vielen Stellen in Hannover

„Freiluftbibliothek“, „Bücherschrank“ oder „Minibüchereien“ sind Begriffe für die Regale und Schränke, die an vielen Stellen in Hannover und der Region stehen. 18 Bücherschränke stehen mittlerweile in der Stadt an der Leine, Büchertauschbörsen sind es laut der Hannoverschen Allgemeinen noch mehr.

20.7.2009
von Axel Schaper
Kommentare deaktiviert für Lesezeichen Salbke

Lesezeichen Salbke

Die TAZ berichtet heute (und BauNetz am 17.06.09) in einem Artikel ‚Halb Haus, halb Park‘ über die Eröffnung einer Freiluftbibliothek, dem ‚Lesezeichen‘, in dem Ortsteil Salbke von Magdeburg. Die Diskussionen hierüber dauern seit 2005 an; bekannt wurde das Projekt als … Weiterlesen

17.3.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Freiluftbibliothek ab Ende April

Freiluftbibliothek ab Ende April

Im Neulandpark in Wiesdorf wird Ende April die erste Freiluft-Bibliothek für Leverkusen eröffnet. [via Kölner Stadtanzeiger] Es handelt sich um dieses Konzept des „Offenen Bücherschranks“, welches letzt von Rainer wegen des ungeregelten Bestandsauf- und -abbaus kritisiert wurde. 😉

16.5.2007
von jplie
Kommentare deaktiviert für Freiluftbücherei

Freiluftbücherei

Eine Bücherei unter freiem Himmel. Literatur, die Tag und Nacht zur Verfügung steht: Der Versuch einer Platz-Belebung in Bärnbach. [ via Kleine Zeitung > Weststeier]