netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

22.12.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Someone asks if we’ll be open Christmas Day

Someone asks if we’ll be open Christmas Day

Auf „Librarian Problems : I’ll Dewey your Decimal“ wurde hier in netbib schon einmal hingewiesen. Heute geht es um die Reaktion auf einen saisonalen Benutzerwunsch.

16.4.2012
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

Fantastisch!

Die älteren Menschen unter uns werden diese Spielerei von www.masswerk.at zu würdigen wissen, auch die Geräusche sind sehr realistisch: The page accesses search and news services by Google™ in order to provide realistic results in an artistic layout. The last … Weiterlesen

31.12.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Philippinen: Behörde empfiehlt MP3-Böller

Philippinen: Behörde empfiehlt MP3-Böller

Peter Glaser macht auf G+ auf MP3-Böller aufmerksam, die in einem futurezone-Artikel beschrieben werden. Schick, das ist ähnlich günstig wie die verschiedenen Streetview-Angebote: Muss man schon nicht vor die Türe! 😉

25.11.2011
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

google von innen

Das hatten wir zwar schon mal, da ich aber gestern wieder drüber gestolpert bin und die Website ganz witzig ist, hier noch einmal der Hinweis auf Inside your search. Dort kann man eine Bibliothekarin(?) bei der Arbeit beobachten, die diverse … Weiterlesen

2.8.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Hör zu – mach mit: Ein Huhn will Urlaub machen

Hör zu – mach mit: Ein Huhn will Urlaub machen

„Wohin wird das Huhn wohl verreisen? Das erfahren Kinder ab fünf bis sieben Jahren am Donnerstag, den 4. August um 16 Uhr in der Stadtbibliothek. Nach dem Schauen und Hören der Geschichte wird gebastelt.“ [via Pressemitteilung der Stadt Norden] Huhn? … Weiterlesen

15.4.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zum Wochenende: BlaBlaMeter

Zum Wochenende: BlaBlaMeter

PR-Profis, Politiker, Berater, Werbetexter oder Professoren müssen hier tapfer sein! Das BlaBlaMeter entlarvt schonungslos, wieviel heiße Luft sich in Texte eingeschlichen hat. Ein praktischer Helfer für alle, die mit Text zu tun haben! Kopieren Sie Ihren Text in das freie … Weiterlesen

16.12.2010
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Bibliochaise

Bibliochaise

Ein Stuhl für BibliothekarInnen? Bibliochaise, the Librarian’s Chair, eigentlich ja eher für Personen, die sich für Bücher interessieren…

28.11.2010
von jplie
2 Kommentare

Advent: die Rache des Alter Ego

Schwierig, den Kindern zu erklären, dass bereits 1. Advent ist, der 1. Dezember aber noch bis Mittwoch auf sich warten läßt. Warten wir selbst doch auch sehnsüchtig auf die Wiedereröffnung des Fleischmann Adventskalenders! Wer heute ein Fensterl braucht, der sollte … Weiterlesen

29.10.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für OT und zum Wochenende: Es wird gesprochen!

OT und zum Wochenende: Es wird gesprochen!

Über ausgestorbene Tiere und andere Phänomene informiert die Webseite „Entdecke das Längen und -Breitengradphänomen!“: Hier erwarten dich Texte voller Esprit und Grandessa über das Längen und -Breitengradphänomen: Wissenschaftliche Artikel, Vorworte oder ein Interview mit der Wissenschaftlerin A. K. Holz! Und … Weiterlesen

9.8.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Das Ende der Sommerpause

Das Ende der Sommerpause

Ab Montag, 9. August, sind fast alle Bibliotheken der Stadtbücherei aus der Sommerpause zurück und zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Auch der Bücherbus fährt dann wieder alle Haltestellen nach dem regulären Fahrplan an. Verstehe ich das richtig: Die Bibliotheken waren … Weiterlesen

30.7.2010
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für zum Wochenende

zum Wochenende

Erinnerungen kommen hoch, wenn man sich auf der Website Neave.com umschaut. Neben vielen, teilweise etwas schwer auszuhaltenden, grafischen Spielereien gibt es auch ein Seite für Leute, denen die Namen Frogger, Asteroids, Snake, Simon (aka Senso ), Space Invaderes noch was … Weiterlesen

4.6.2010
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für von Followern verfolgt

von Followern verfolgt

Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn man auf Isparade einen beliebigen Twitternamen oder ein Hashtag eingibt wird man mit einer animierten Parade der Follower belohnt. Abgesehen von der etwas anstrengenden Musik ist das aber ziemlich lustig anzuschauen. Mit … Weiterlesen