netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

6.12.2017
von jplie
Keine Kommentare

Neues Repositorium: GenderOpen

Stöbern und verö?entlichen Sie auf www.genderopen.de: „Hier können Sie nach wissenschaftlichen Publikationen aus dem Feld der Geschlechterforschung suchen und direkt den Volltext herunterladen. Außerdem bietet Ihnen GenderOpen die Möglichkeit, eigene wissenschaftliche Texte einer breiten Öffentlichkeit dauerhaft frei zur Verfügung zu … Weiterlesen

8.1.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für „Bibliotheken sind weiblich“

„Bibliotheken sind weiblich“

Bezüglich des Personals ist das keine Neuigkeit, bezüglich der Nutzer/innen? Fast zwei Drittel aller NutzerInnen sind weiblich. Während bei Kindern das Geschlechterverhältnis noch fast ausgeglichen ist, wächst das Ungleichverhältnis der Nutzung von Bibliotheken mit dem Alter. So sind über 70 … Weiterlesen

11.6.2010
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für BibCamp3 unter Genderaspekten

BibCamp3 unter Genderaspekten

Haferklee macht sich so seine Gedanken zu der Geschlechterverteilung auf dem letzten BibCamp. Vielleicht hätte es auch noch anders ausgesehen, wenn nicht zeitgleich das GenderCamp stattgefunden hätte?

4.3.2009
von jplie
3 Kommentare

Wunderschöne Zusammenstellung von Bibliotheksressourcen auf netvibes

Die „Virtuelle Genderbibliothek“, die mit Hilfe von netvibes gestaltet wurde, ist wirklich wunderschön geworden und kann als Beispiel dienen, was mit diesem Tool so alles möglich ist. Das einzige, was ich zu mäkeln hätte, sind die etwas zu dunkel geratenen … Weiterlesen

2.6.2008
von Anne Christensen
27 Kommentare

Geschlechtergerechter Tag für Mannheim: Bibliothekstage_2008

Keine Ahnung, ob sich schon füher mal Kolleginnen und Kollegen mit der Benamsung unseres jährlichen Giga-Events mit dem diskriminierenden Titel Bibliothekartag auseinandergesetzt haben, aber Danilo Vetter hat das Thema „Geschlechtergerechte Sprache in Bibliotheken“ dankenswerter Weise (wieder?) auf die Agenda gerufen. … Weiterlesen

29.1.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Gender Budgeting in Berlin

Gender Budgeting in Berlin

Die taz behandelt das Thema Gender-Budgeting. Beispielsweise führe die Berliner Verwaltung die Gender-Strategie in ihr Haushaltsverfahren ein. Unter anderem werden dabei die Bibliotheken untersucht: „Wer leiht sich hier eigentlich welche Bücher aus?“ ist die erste Frage.

3.11.2007
von jplie
Kommentare deaktiviert für Buntes Programm für Kinder- und Jugendbuchwochen in Schleswig-Holstein

Buntes Programm für Kinder- und Jugendbuchwochen in Schleswig-Holstein

Die Stadtbibliothek Lübeck plant für die Kinder- und Jugendbuchwochen in Schleswig-Holstein, welche vom 12.11.2007-24.11.2007 unter dem Motto â??Wilde Mädchen – Schlaue Kerleâ?? stattfinden, in der Zentralbibliothek und mehreren Stadtteilbibliotheken ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. [via Lübecker Nachrichten]

8.3.2007
von Anne Christensen
1 Kommentar

netbib-Frauentag

Zwei Gastbeiträge gibt es heute zum netbib-Frauentag: Karin Alexander berichtet über das Weblog der Genderbibliothek in Berlin und Karen A. Coombs beschreibt den Trend zum community building mit Google Groups und Google web applications. Beiden herzlichen Dank fürs Mitmachen! Links … Weiterlesen