netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

17.5.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Google ändert seine Suche und zeigt „a real-world map of things“

Google ändert seine Suche und zeigt „a real-world map of things“

Die Spatzen – wie Wired oder Read Write Web – pfeifen es vom Dach: Google wird bald seine Ergebnisanzeige ein weiteres Mal ändern und Informationen zu Personen, Orten oder Dinge in einem Kasten rechts bündeln, mit zusammenhängenden Informationen und empfohlenen … Weiterlesen

13.1.2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Vorm Fragen surfen

Vorm Fragen surfen

Das von Herrn Dueck im Artikel Surf erst, bevor du fragst! beschriebene Verhalten kann man täglich beobachten, natürlich auch in der Bibliothek. Wobei die BibliothekarInnen natürlich mit dem Anspruch auftreten, nach dem Surfen weiter helfen zu können (allerdings werden sie … Weiterlesen

25.11.2011
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

google von innen

Das hatten wir zwar schon mal, da ich aber gestern wieder drüber gestolpert bin und die Website ganz witzig ist, hier noch einmal der Hinweis auf Inside your search. Dort kann man eine Bibliothekarin(?) bei der Arbeit beobachten, die diverse … Weiterlesen

12.5.2011
von jplie
2 Kommentare

Kulturstaatsminister: Wirtschaft an Digitalisierungskosten beteiligen

Der Staat kann die Digitalisierung des schriftlichen Kulturgutes in Deutschland nicht alleine stemmen. Kooperationen von öffentlichen Institutionen mit der Privatwirtschaft, wie zum Beispiel jene der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB) mit Google, seien notwendig, meinte Kulturstaatsminister Neumann. Dabei müssten jedoch das Urheberrecht … Weiterlesen

13.3.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für 500.000er-Marke überschritten

500.000er-Marke überschritten

Die Bayerische Staatsbibliothek (BSB) meldete, dass inzwischen 500 000 Bücher und Handschriften aus ihrem Bestand digitalisiert sind. Die Digitalisierung wird vor allem in Kooperation mit Google abgewickelt, eine nicht unumstrittene Zusammenarbeit. Der Direktor der BSB sieht dies aber pragmatisch: „Egal, … Weiterlesen

9.3.2011
von Edlef Stabenau
4 Kommentare

äääää…

Wieder ein Programmierscherz, dessen Bedeutung sich mir allerdings nicht erschließt: Wenn man im google Übersetzer – der ja in Echtzeit übersetzt – 15mal hintereinander ein ä eingibt (von deutsch nach englisch), steht dort… Aber probiert es selbst aus…[via Lalelu93]

26.9.2010
von jplie
1 Kommentar

Juj: Da haben institutionelle Bibliotheken aber nochmal Glück gehabt!

Die taz meldet eine neue Offensive: Google Library View dringe in Privatbibliotheken und erschließe sie. Mist! Da kann dann LibraryThing einpacken! Institutionelle Bibliotheken bleiben natürlich aussen vor, weil sie ja Kataloge bieten, mit denen die Bestände bereits erschlossen sind. Ausserdem … Weiterlesen

26.9.2010
von Viola Voß
1 Kommentar

„Google Library View“

Das Team der taz-Wahrheit hat neue Pläne von Google aufgedeckt: Nach „Google Kitchen View“, „Google Bathroom View“ und „Google Bedroom View“ fliegen nun für „Google Library View“ mit Kameras ausgestattete Drohnen durch private Bibliotheken und fotografieren den jeweiligen Bestand. Die … Weiterlesen

20.8.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zum Wochenende: „I found the Google“

Zum Wochenende: „I found the Google“

Google steht ja in vielerlei Hinsicht immer wieder am Pranger. Darüber wird oft vergessen, dass Googles Erfolg bei vielen Diensten die Benutzerfreundlichkeit ist. Jedenfalls: Bei manchen ist Hopfen und Malz verloren! Ich sehe mir ja immer gern Dilbert an, diesen … Weiterlesen

2.7.2010
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

Wie google funktioniert

Zeigt sehr übersichtlich die Infografik How Does Google Work?, ist schon faszinierend. Kürzlich wies mich Gerald darauf hin, das ein Tweet, den ich abgesetzt hatte, schon 2 Minuten später von Google gefunden wurde. Gibt es da eine Direktverbindung zu Twitter?

3.5.2010
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

Update „Google Buchsuche für jeden OPAC“

Das kleine, aber feine (wir berichteten: Kataloganreicherung durch Firefox-Erweiterung) Plugin der Kollegen der HSU-Bibliothek  Google Buchsuche für jeden OPAC hat jetzt ein Update erfahren, und funktioniert jetzt auch mit den Firefox 3.6er Versionen. Das Plugin scannt die Webseiten nach einer … Weiterlesen

14.1.2010
von OS
Kommentare deaktiviert für Digitalisieren mit Gugel in Frankreich?

Digitalisieren mit Gugel in Frankreich?

Alleine zu digitalisieren ist kostenintensiv, das Projekt Gallica kommt nicht so recht voran, Gugel soll nun vielleicht doch helfen dürfen. Bislang stand die französische Regierung der Firma sehr skeptisch gegenüber. Im Zeitalter leerer Kassen in der Nachbarrepublik scheint jetzt überlegt … Weiterlesen

4.1.2010
von Edlef Stabenau
24 Kommentare

15 Features in Google Wave

In diesem knapp 6 Minuten langen Video werden einige Funktionen erklärt und Bedienungshinweise gegeben, recht nützlich für AnfängerInnen 😉 Wer noch eine Einladung braucht: Im Kommentarfeld Bescheid sagen… Wenn man sich mal so das Arbeitumfeld der Google-Mitarbeiterinnen z.B. in Stockholm … Weiterlesen

23.12.2009
von Edlef Stabenau
8 Kommentare

Google Wave

Google Wave – wozu es gut ist und wie es funktioniert beschreibt Golem recht ausführlich. Ziemlich umständlich natürlich immer noch das „extra nachgucken“ ob sich im Wave-Account vielleicht etwas getan hat. Wer noch eine Einladung braucht, bitte im Kommentar Bescheid … Weiterlesen

26.11.2009
von Edlef Stabenau
14 Kommentare

Google Wave

Viel zu wenig bekannt ist ja, dass die amerikanischen Gründungsväter die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten damals mit Hilfe von Wave kollaborativ erarbeitet haben. Das hat TechCrunch aufgedeckt. Wer einen Wave-Account hat, kann die Entstehung sehr schön mit diesem Link nachverfolgen. … Weiterlesen

11.10.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bundeskanzlerin zum Urheberrecht und Google

Bundeskanzlerin zum Urheberrecht und Google

Resourceshelf macht auf den aktuellen Videocast von Angela Merkel aufmerksam, der hier auch als PDF-Transkript verfügbar ist (schneller zu lesen, schlanker zu übertragen). Hier findet sich der Satz: Die Bundesregierung wird hier viel Wert darauf legen, ihre urheberrechtlichen Positionen deutlich … Weiterlesen

6.5.2009
von OS
Kommentare deaktiviert für Buchscanpatent

Buchscanpatent

Früher gabe es das Problem beim Kopieren, heute auch beim Scannen: Der Bereich im Falz liegt nicht eben, die Kopie ist hier verzerrt. Gugel hat ein Patent für eine Technik, die das verhindert, angemeldet und auch zugesprochen bekommen, meldet heise.de. … Weiterlesen