netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

16.2.2015
nach Edlef Stabenau
3 Kommentare

Abmeldung bei Inetbib

Entweder sind Bibliothekare wirklich die grauen verhuschten Mäuse, für die ein gängiges Vorurteil sie möglicherweise nicht ganz zu Unrecht schon immer gehalten hat, oder es gibt in den Bibliotheken auf der Führungsebene einige problematische Leute. Tschaaa

24.4.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Harvard empfiehlt Open Access und De-Bundling

Harvard empfiehlt Open Access und De-Bundling

Damit Harvard mal aus den negativen Berichten herauskommt, könnte man den Telepolis-Artikel verweisen, in welchem über das Memorandum on Journal Pricing des Fakultätsrats der Harvard University berichtet wird. Bemerkenswert: Als Quelle für das „Bundling“ wird auf eine inetbib-E-Mail von Bernd-Christoph Kämper … Weiterlesen

31.1.2008
nach Edlef Stabenau
3 Kommentare

netbib als Tagungsblog für die InetBib-Tagung

Für die nächste, die 10. InetBib-Tagung vom 09. bis 11. April 2008 in Würzburg, wird netbib als offizielles Konferenzblog dienen. Ich habe eine neue Kategorie eingerichtet (Inetbib 2008), in dieser sollen/können/dürfen die Vortragenden auf der Tagung vor, während und auch … Weiterlesen

30.10.2007
nach Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für WorldCat-Daten listenweise im EndNote- oder RefWorks-Format ausgeben

WorldCat-Daten listenweise im EndNote- oder RefWorks-Format ausgeben

Ein weitere Aktualisierung des Reviews der Open-WorldCat-Listenfunktion ist fällig. OCLC teilt mit: (…) exported list citations can be saved locally in HTML, Rich Text, or RIS format. They are also compatible with Endnote bibliographic software or the RefWorks research management … Weiterlesen