netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

11.2.2017
nach jplie
Keine Kommentare

FID Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften

Horst Hilger meldet im zkbw-Dialog den erfolgreichen Antrag der UB Leipzig und der HAB Wolfenbüttel an die DFG zur Errichtung eines Fachinformationsdienstes (FID) Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften, der im zweiten Anlauf erfolgreich war. Dieser Themenschwerpunkt sei „für die bibliotheks- und … Weiterlesen

23.1.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Geplante Schließung der Düsseldorfer Informationswissenschaften #saveiws

Geplante Schließung der Düsseldorfer Informationswissenschaften #saveiws

Die Password-Nachrichten vom heutigen Samstag, den 23. Januar 2016 fassen den bisherigen Protest gegen die Schließung der Abteilung für Informationswissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (was hätte eigentlich Heine dazu gesagt?) zusammen und verweisen auf eine Petition bei Change.org,

20.1.2016
nach jplie
1 Kommentar

Informationswissenschaft in Düsseldorf in Gefahr, eingespart zu werden

Information und Informationswissenschaft wird in der Digitalen Welt nicht mehr benötigt! Wir können Google. Klar! https://t.co/1gXrVe1Os3 — H.-Chr. Hobohm (@hobohm) January 20, 2016 Irgendwie hat man in Deutschland schon ein besonderes Händchen dafür, Zukunftsthemen zu beerdigen. Wobei Informationswissenschaft halt nichts … Weiterlesen

28.2.2014
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Neuer Aggregator für den informations(wissenschaftlichen) Bereich

Neuer Aggregator für den informations(wissenschaftlichen) Bereich

Klems: Newsroom für Infoszene. http://t.co/S0eLs6KQ4Z — Willi Bredemeier (@WilhelmHeinrich) February 26, 2014 Eine gute Ergänzung zu Plan3t.info, finde ich. Leider ohne zentrale Suchmöglichkeit, wie es Plan3t.info ermöglicht.

9.9.2013
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Vielfältige Aufgaben für BibliothekarInnen

Vielfältige Aufgaben für BibliothekarInnen

Anna Zschokke denkt gerade in ihrem Weblog über das Thema ihrer Masterarbeit nach. Allerdings scheint das u.a. Thema Twitter nicht so recht in den Bereich Bibliotheks- und Informationswissenschaft zu passen. Noch ein Nachteil: Bei vielen neuen Aufgaben müssen Bibliotheken Zeit … Weiterlesen

24.6.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für DBIS-Ausschnitt von b2i überarbeitet

DBIS-Ausschnitt von b2i überarbeitet

So die „Aktuelles“-Meldung von b2i. Im Fachausschnitt der Datenbanken zu den Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften, der derzeit 890 Datenbanken enthält, sind oben einige „Topdatenbanken“ ausgewiesen, u.a. auch das internationale Repositorium eLIS. Es macht übrigens Sinn, mit der erweiterten Suche herumzuspielen, … Weiterlesen

7.10.2012
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für LIS-Corner auf der Buchmesse

LIS-Corner auf der Buchmesse

Herzlichen Dank an Charlotte von Bausznern, die uns auf die sicher spannende Veranstaltung auf der Buchmesse hinweist. Weitere aktuelle Informationen dazu gibt es auf dem LIS-Corner Weblog. Frankfurter Buchmesse 2012 – und LIS Corner ist wieder dabei: Die LIS-Corner, der … Weiterlesen

17.8.2012
nach jplie
1 Kommentar

Der frei<tag> hat begonnen

frei<tag> ist eine Unkonferenz, was bedeutet, dass der Ablauf von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemeinsam bestimmt wird. Der vorgeschlagene Ablauf – welcher auch zu Beginn der Veranstaltung gemeinsam angenommen oder verändert werden kann – findet sich hier. Teilnehmen kann jeder, … Weiterlesen

22.5.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Fragebogen zur Weiterentwicklung von b2i

Fragebogen zur Weiterentwicklung von b2i

Das Portal b2i versteht sich als zentraler Anlaufpunkt zu Ressourcen aus den Wissenschaftsfeldern Bibliotheks–, Buch– und Informationswissenschaften. Das Angebot von b2i soll verbessert werden. Dazu wurde dieser Fragebogen von Studierenden der Hochschule der Medien (HdM) im Rahmen eines Teamprojekts erstellt.

27.8.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für FH Potsdam: Umzug der Informationswissenschaften verhindert

FH Potsdam: Umzug der Informationswissenschaften verhindert

Der Neubau u.a. für den Fachbereich Informationswissenschaften der FH Potsdam ist trotz fester Versprechen storniert worden. Eine verworrene Geschichte, die in der Märkischen Oderzeitung, in einer Presseerklärung der FH und nicht zuletzt im Weblog LIS in Potsdam von Professor Hobohm … Weiterlesen