netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

4.7.2014
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Bibliotheksführungen für Plüschtiere

Bibliotheksführungen für Plüschtiere

Schönen Dank an Reinhard Markner für den Hinweis! „Öffentliche Bibliotheken in Japan veranstalten seit einigen Jahren Führungen für Plüschtiere. Die Kinder lassen ihre Lieblinge über Nacht da, damit diese sich in die Benutzung einführen lassen können. Selbst ein Magazinbesuch findet … Weiterlesen

6.4.2011
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für In der Bibliothek von Sou Fujimoto in Tokio ist alles Regal

In der Bibliothek von Sou Fujimoto in Tokio ist alles Regal

Die Website BauNetz.de hat diesen sehr passenden Titel für den schön bebilderten Artikel über die beeindruckende Bibliothek gefunden. Das die Menschen in dem Gebiet natürlich im Moment andere Probleme als Bibliotheksarchitektur haben, sollte klar sein….

13.3.2011
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Strengste mögliche Sicherheit natürlich auch bei uns

Strengste mögliche Sicherheit natürlich auch bei uns

Japan ist Erdbebengebiet und das weiß Japan…mehrstufige Sicherheitssysteme… ernsteste Problem… (natürlich nur in Japan)… Wir haben anspruchsvollste Sicherheit… Sicherheit ist nicht verhandelbar… es kommen Fragen auf uns zu…es hat ein „trotzdem“ gegeben Hilfloses, kaum zu bremsendes Gestammel und Worthülsenbombardement auf … Weiterlesen

13.3.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für OT: Fukushima und darüber hinaus

OT: Fukushima und darüber hinaus

Auch wenn ich uns vielleicht erneut den Vorwurf der Parteipolitik einhandele: Das, was in Fukushima gerade passiert, würgt. Markus Trapp schreibt von den Schlüssen, die man daraus ziehen müßte. Nun, wenn man den Eintrag beim (Populär-)Science-Blogger Diax’s Rake und seiner … Weiterlesen

12.12.2007
von Christian Spließ
Kommentare deaktiviert für Japanische Internetcafes mit Bibliotheken

Japanische Internetcafes mit Bibliotheken

Für umgerechnet etwa zehn Euro mietet man sich einen anderthalb Meter groÃ?en Kabuff – mit Trennwänden für die private Atmosphäre und einem Computer zum Surfen, Spielen, Kommunizieren oder Videos schauen. Die Lehne des Leder-Imitat-Bürostuhls lässt sich nach hinten verstellen und … Weiterlesen

30.5.2007
von Flusskiesel
Kommentare deaktiviert für E-Books in Japan

E-Books in Japan

tagesschau.de berichtet über die – relativ – erfolgreiche Vermarktung von E-Books in Japan und fragt: Löst E-Book Papierbuch bald ab? Naja, „bald“ würde ich nicht gerade sagen. Allerdings denke ich schon, dass die E-Books grundsätzlich das Potential haben, dem Papierbuch … Weiterlesen