netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

19.9.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Themendienst des Treffpunkt Bibliothek

Themendienst des Treffpunkt Bibliothek

Auch dieses Jahr gibt es einen Themendienst – professionell erstellte Artikel und Bilder, die Bibliotheken in der Pressearbeit kostenlos einsetzen können „Texte, recherchiert von dem freien Journalisten Roland Koch über Bibliotheksgesetze, über die Zukunftsvisionen von Bibliotheken bis hin zum Stand … Weiterlesen

28.4.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Blick über den Tellerrand: Datenjournalismus

Blick über den Tellerrand: Datenjournalismus

Das „Data Blog“ der Zeit weist auf einen internationalen Datenjournalismus-Award hin. Der Preis wird in den folgenden drei Kategorien verliehen: „Data-driven investigative journalism, Data visualisation & storytelling, Data-driven applications.“ Interessant, insbesondere das erste, das sich mit Recherche, beispielsweise im Auskunftsbereich, … Weiterlesen

15.7.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Kennen Sie den?

Kennen Sie den?

Chruschtschow und Kennedy liefern sich ein Autorennen. Natürlich gewinnt Kennedy mit seiner Limousine vor der sowjetischen Staatskarosse. In der Prawda stand dann zu lesen: „Autorennen erfolgreich beendet! Der Genosse ZK-Generalsekretär erreichte einen ehrenvollen zweiten Platz, Kennedy wurde Vorletzter!“ So wie … Weiterlesen

12.7.2010
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Journalistenworkshop

Journalistenworkshop

Da ich letzte Woche in München war, habe ich den Hinweis von Max Ackermann auf den zweitägigen Workshop Freiheit der Forschung – Die Rolle wissenschaftlicher Bibliotheken im dritten Jahrtausend im ZBW Kiel fast vergessen. Das Programm klingt interessant: … Zudem … Weiterlesen

22.12.2009
nach jplie
8 Kommentare

Diese ewige Freibiermentalität!

Vielleicht sollte man hier einmal gründlich Selbstkritik betreiben! Einige Kommentatoren haben ja angemahnt, dass man diese „Kostenlos-Kultur“ nicht befördern möge, schließlich wollen die Urheber ja auch die Knete sehen. Fragt man sich nur, warum man hier seit Jahren unentgeltlich schreibt. … Weiterlesen

10.6.2009
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Verleger fordern Schutz ihres geistigen Eigentums im Netz

Verleger fordern Schutz ihres geistigen Eigentums im Netz

berichtete die FAZ und auch diverse Tageszeitungen heute. Im Artikel heisst es u.a. „Zahlreiche Anbieter verwenden die Arbeit von Autoren, Verlagen und Sendern, ohne dafür zu bezahlen.“ Das bedrohe auf die Dauer „die Erstellung von Qualitätsinhalten und von unabhängigem Journalismus“. … Weiterlesen

13.12.2008
nach jplie
Kommentare deaktiviert für So funktioniert die Informationsgesellschaft

So funktioniert die Informationsgesellschaft

IBI-Weblog wies auf diese wichtige Grafik der Titanic hin, die grundlegende Strukturen dieser unserer heutigen Gesellschaft herausarbeitet. Sollte in keiner Schulung fehlen, denn schlieÃ?lich sind wir (und die Dokumentare) ja schlieÃ?lich informationskompetent!

11.11.2008
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Bedenklicher Trend? An Schulen werden die Archive zu Antiquariaten

Bedenklicher Trend? An Schulen werden die Archive zu Antiquariaten

„Was wäre wenn …“ ist ein prima Anhaltspunkt, um Zeitungsartikel zu schreiben! Beispielsweise, wenn eine Schulbibliothek Veranstaltungs- und Ausstellungsräume hätte und dann mehr wäre als – ja: als was? In dem Artikel der Märkischen Allgemeinen über die Schulbibliothek Beelitz ist … Weiterlesen

13.10.2008
nach Edlef Stabenau
6 Kommentare

Twitter-Lehrstunde

Prof. Dr. Thomas Pleil (er lehrt Public Relations an der Hochschule Darmstadt in den Studiengängen Online-Journalismus und Wissenschaftsjournalismus) berichtet über einen Workshop, in dem eine „Twitter-Lehrstunde“ stattfand. Interessant waren die dabei zu beobachtenden Seiteneffekte, die durch die Vernetzungen (Followers…) der … Weiterlesen

3.9.2008
nach jplie
2 Kommentare

Bericht über Besuch Becks in einer Bibliothek

Man beachte den Stabreim im Titel. Sehr schön, nicht wahr? So, und nun zum Inhalt: Im Handelsblatt kommt ein Streiflicht auf einen Besuch des SPD-Parteivorsitzenden Beck in der Kinderbibliothek Chemnitz. Leicht pejorativ angehaucht (vgl. Ã?berschrift des Artikels), wie es zur … Weiterlesen