netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

17.11.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Judaica Europeana

Judaica Europeana

Die Ausstellung „Kulturerbe im Netz“ findet in der Frankfurter Universitätsbibliothek statt. Wissenschaftler/innen aus zehn europäischen Institutionen haben digitalisierte Dokumente zur jüdischen Kultur in einer Datenbank zusammengetragen – der Judaica Europeana. Die optisch schönsten und wissenschaftlich wertvollen Exponate sind ab heute in … Weiterlesen

25.5.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Buchgeschenke für Judaica-Bibliothek aus London

Buchgeschenke für Judaica-Bibliothek aus London

Die von Dr. Erich Bloch gegründete Judaica-Bibliothek Konstanz kann im Herbst des nächsten Jahres auf ihr 30-jähriges Bestehen zurückblicken. Auf die Homepage Dr.-Erich-Bloch-und-Lebenheim-Bibliothek, einer One-Person Library, die auch im 0PL-Adressenpool des BIB aufgelistet ist, wurden laut Südkurier Kolleginnen und Kollegen … Weiterlesen

3.3.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für 10.000 Bände zogen von Berlin nach Halberstadt

10.000 Bände zogen von Berlin nach Halberstadt

Die Bibliothek der ehemaligen Jüdischen Gemeinde von Ostberlin ist nun im Halberstädter Rosenwinkel zu finden. Der Artikel der Mitteldeutschen Zeitung ist schon eine kleine Bibliotheksgeschichte – am Beispiel einer kleinen Spezialbibliothek.

19.8.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für „Eine Mischung aus Unwissenheit und passivem Widerstand hat sie uns erhalten“

„Eine Mischung aus Unwissenheit und passivem Widerstand hat sie uns erhalten“

Die gröÃ?te noch erhaltene jüdische Gemeindebibliothek wird derzeit an der Uni Mainz aufgearbeitet. Sie hatte bis 1955 im Kohlenkeller des Stadtarchivs überwintert. [via Allgemeine Zeitung]