netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

25.2.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für KÖBs und Ehrenamt und Bibliotheken

KÖBs und Ehrenamt und Bibliotheken

Netter Artikel über die sechs kirchlichen Bibliotheken in einer Kleinstadt in der Nähe von Münster in den Westfälischen Nachrichten. Die sind alle ehrenamtlich geführt. Zum Ehrenamt, besser: Zu einer Tagung zum Ehrenamt in Bibliotheken hat drüben bei bibliothekarisch.de Gerald Schleiwies … Weiterlesen

24.8.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Pfarrbücherei der Nürnberger Frauenkirche wurde geschlossen

Pfarrbücherei der Nürnberger Frauenkirche wurde geschlossen

[Dieser Eintrag vom 23.02.12, blieb liegen] Ist die Schliessung Kirchlicher Öffentlicher Bibliotheken ein Trend, fragen sich die Nürnberger Nachrichten angesichts der Schliessung der Pfarrbücherei der Nürnberger Frauenkirche und stellt anhand einer Auskunft des St. Michaelsbundes einen gegenläufigen Trend heraus: „In … Weiterlesen

12.12.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für „Wir schielen nicht nach Entleihzahlen“

„Wir schielen nicht nach Entleihzahlen“

Der St. Michaelsbund, quasi die Fachstelle der Katholischen Öffentlichen Bibliotheken in Bayern, gibt im Münchner Kirchenradio quasi einen Jahresbericht, in welchem die Änderung der Funktion der Bibliothek als Kulturzentrum und erlebbarer Raum konstatiert wird. Am Ende werden aber dann doch … Weiterlesen

25.11.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Geschichte des Bibliothekswesens in Hausach

Geschichte des Bibliothekswesens in Hausach

Eine Katholische Öffentliche Bibliothek, eine kommunale Büchersammlung, eine schwierige Fusion vor zwanzig Jahren und nun wird sie geschlossen – um Ende Januar 2012 als Mediathek an neuer Stelle wieder aufzumachen! [via Schwarzwälder Bote]

25.1.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ökumenische Stadtbücherei feierte den zehnten Geburtstag

Ökumenische Stadtbücherei feierte den zehnten Geburtstag

Vor 10 Jahren fusionierten die 127 Jahre alte katholische Bücherei und das rund 50 Jahre alte evangelische Pendant in Betzdorf. Der Bestand ist von rund 12.000 auf rund 18.000 Bände angewachsen. [via Siegener Zeitung] Als Sonderbestand wird eine religionspädagogische Mediothek … Weiterlesen

2.12.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Neueröffnung einer Bibliothek in der Moselgemeinde Enkirch

Neueröffnung einer Bibliothek in der Moselgemeinde Enkirch

Die Kirchliche Öffentliche Bibliothek war geschlossen worden, jetzt ist die Bibliothek ehrenamtlich neu aufgebaut worden. Die Bücherei wurde mit Unterstützung der Gemeinde eingerichtet. [via volksfreund.de]

27.10.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Sonntagsöffnung nichts Besonderes

Sonntagsöffnung nichts Besonderes

Die Bücherei St. Anna in Neuenkirchen hat offensichtlich gute Öffnungszeiten, wie dem Artikel in den Ruhr-Nachrichten zu entnehmen ist, der die Einrichtung vorstellt. Nächstes Jahr ist – in Kooperation mit anderen Bibliotheken der Region – der Einstieg in die „Onleihe“. … Weiterlesen

26.7.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Jubiläum im Dreierpack

Jubiläum im Dreierpack

In Salmendingen auf der Alb wurde das Jubiläum von Backhaus, Schlachthaus und Bücherei gefeiert. Die KÖB freilich ist die jüngste der drei, nämlich zwanzig Jahre jung, während Schlachthaus (30 Jahre) und Backhaus (170 Jahre) da mit ganz anderen Zeitspannen aufwarten … Weiterlesen

25.5.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Unterschiedliches Profil von KÖB und ÖB

Unterschiedliches Profil von KÖB und ÖB

Neustrukturierung des Bibliothekswesens in Heesen, der derzeitige Stand dokumentiert in wa.de. Klar ist nur, dass die Kirchlichen Öffentlichen Bibliotheken (KÖBs) und Öffentlichen Bibliotheken (ÖBs) nicht fusionieren sollen und Ehrenamtliche eine Fachkraft nicht ersetzen können.

6.1.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ungeklärte Standortfrage für Katholische ÖB

Ungeklärte Standortfrage für Katholische ÖB

Die katholische Kirchenstiftung zieht sich kurzfristig aus der Stadtbücherei St. Michael zurück. Für den Etat bedeutet dies eine relativ geringe Einbuße, da die Kommune den Großteil der Zuschüsse trägt, es könnte aber das Aus für den Standort bedeuten. Es gibt … Weiterlesen

25.8.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zusammenlegung würde Identität und Engagement gefährden

Zusammenlegung würde Identität und Engagement gefährden

Im Stadtteil Gravenbruch von Neu-Isenburg existieren bisher zwei Kirchliche Öffentliche Bibliotheken (KÖBs). Jetzt überlegt sich die Stadt, im Zuge der Überlegungen, eine Stadtteilbibliothek einzurichten, den bisherigen städtischen Zuschuss zu streichen. Überlegungen werden angestellt, die Bibliotheken eventuell zusammenzulegen. Jetzt informierte sich … Weiterlesen