netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

24.4.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Harvard empfiehlt Open Access und De-Bundling

Harvard empfiehlt Open Access und De-Bundling

Damit Harvard mal aus den negativen Berichten herauskommt, könnte man den Telepolis-Artikel verweisen, in welchem über das Memorandum on Journal Pricing des Fakultätsrats der Harvard University berichtet wird. Bemerkenswert: Als Quelle für das „Bundling“ wird auf eine inetbib-E-Mail von Bernd-Christoph Kämper … Weiterlesen

29.4.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für 3,5 Millionen extra für BSB und bayerische UBs

3,5 Millionen extra für BSB und bayerische UBs

Rund 17 % mehr Geld gibt es für die BSB und die bayerischen Universitätsbibliotheken, meldet bildungsklick.de. Hoffen wir, dass die FH-Bibliotheken ebenfalls einen Zuschuss in dieser Höhe bekommen …

21.12.2005
von jplie
Kommentare deaktiviert für Hellas goes Elsevier

Hellas goes Elsevier

Das griechische Bibliothekenkonsortium HEAL Link (Hellenic Academic Libraries Link) hat einen dreijährigen Vertrag mit dem eJournal-Provider Elsefünf, nein: Elsevier geschlossen, meldet Presseportal.ch. Im Vordergrund stehen die Nutzung von Scopus und elektronischen Volltexten.