netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

26.5.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Texte und Blogs werden wenig gelesen #bibtag15

Texte und Blogs werden wenig gelesen #bibtag15

@mrudolf @hobohm … das könnte auch an den Texten (und den Blogs) liegen. — Stephan Stober (@stober_stephan) May 26, 2015 Irgendwie fühle ich mich da wie bei einer Diskussion über die Schulpolitik: Die Lehrer sind schuld! Nein! Die Eltern! Nein: … Weiterlesen

22.11.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Das Interesse an Bildung hat deutlich zugenommen

Das Interesse an Bildung hat deutlich zugenommen

Ein Interview mit dem früheren Leiter der Lörracher Stadtbibliothek. Viele Themen werden angesprochen und die Entwicklung vor dem Hintergrund einer Stadtbibliothek in einer mittelgroßen Stadt (50.000 Einwohner) geschildert. [via Badische Zeitung]  

20.11.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Ausstellung zum Lesen

Ausstellung zum Lesen

Im Südkurier ist eine lesenswerte Besprechung der Ausstellung „Bücherhimmel – Bücherhöllen“ in Zürichzu finden.

10.6.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Virtueller Lesezirkel auf Twitter

Virtueller Lesezirkel auf Twitter

Eine Churer Studentin der Informationswissenschaft mit Vertiefungsbereich Bibliothek erfand den Austausch über die Lektüre mit Hilfe von Twitter. In einem Interview mit „fudder : Neuigkeiten aus Freiburg“ schildert sie, wie es dazu kam und wie sie es organisiert. Der Hashtag ist … Weiterlesen

17.5.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Reading is your business. Reading is our business. Reading is everyone’s business.

Reading is your business. Reading is our business. Reading is everyone’s business.

Das Video steht auf der Seite der Kampagne „ebooks for libraries“. Die Petition haben bereits 6.500 unterzeichnet, meldet @ebooks4libs, 10.000 Unterzeichner/innen sind angestrebt. Begründet wird die Petition so: To All Book Publishers: We are your customers. We buy your print … Weiterlesen

26.1.2012
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Morris Lessmore für den Oscar nominiert

Morris Lessmore für den Oscar nominiert

Die iPad-App „The Fantastic Flying Books of Mr Morris Lessmore“ ist ja nicht direkt ein Buch, sondern mehr ein interaktives Erlebnis. Neben dem Lesen kann man noch kleine Aufgaben lösen, mit einigen Extras herumspielen, das ganze ist ein netter Zeitvertreib, … Weiterlesen

29.6.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Mit Integrationsprojekt an zweiter Stelle

Mit Integrationsprojekt an zweiter Stelle

Irgendwie ist das untergegangen: Die Stadtbücherei Bergkamen stand beim Wettbewerb „Bibliothek des Jahres“ an zweiter Stelle, insbesondere auch wegen einem zweisprachigen Leseförderungsprojekt. Die Halterner Zeitung berichtete.

1.6.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für „LesBar“ – Aktion der Stadtbibliothek Ellwangen und einer Buchhandlung

„LesBar“ – Aktion der Stadtbibliothek Ellwangen und einer Buchhandlung

Leser/innen sollen Vorschläge machen für Bücher, die empfehlenswert sind. Aus diesen Vorschlägen wird dann ein „Buch des Monats“ ausgewählt, das zusammen mit weiteren Lesetipps an jedem ersten Freitag im Monat in der „LesBar“ in der Buchhandlung vorgestellt wird. [via Schwäbische.de]

20.12.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Eine gute Schulbibliothek mit ausreichend Büchern und Platz

Eine gute Schulbibliothek mit ausreichend Büchern und Platz

nachrichten.at interviewt den „Lese-Experten“ Gerhard Falschlehner zu Lesen allgemein, Lesekultur, -schwächen und eben Fördermaßnahmen, wie z.B. … Schulbibliotheken: Moderner Unterricht geht sowohl vom Können als auch vom Interesse her auf die Kinder ein. Es wird eher die Regel sein, dass … Weiterlesen