netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

27.1.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Stabi-Baumaßnahmen dauern an

Stabi-Baumaßnahmen dauern an

Der Tagesspiegel meldet: Die Umbaumaßnahmen der Stabi Berlin dauern länger als gedacht. Die 350-Jahr-Jubliäumsfeiern werden daher ohne einen neu eröffneten Lesesal über die Bühne gehen müssen. Benutzer sind sauer, dass sie noch länger mit Provisorien leben müssen.

11.11.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Parkscheiben für den Lesesaal

Parkscheiben für den Lesesaal

In der UB Münster und anderswo wird die Lesesaal-Platzbelegung durch eine „Parkscheibe“ reguliert. Schade in dem Artikel der Short News ist, dass die Reservierung/Belegung von Lesesaalplätzen als „Unsitte“ gebrandmarkt wird. In Zeiten/Bibliotheken geringer Nachfrage ist dies eine völlig normale Nutzungsart. … Weiterlesen

26.4.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Parkscheiben und Quotierung in der Zentralbibliothek der Humboldt-Universität

Parkscheiben und Quotierung in der Zentralbibliothek der Humboldt-Universität

Die Lesesaalplätze im Grimm-Zentrum sollen quotiert werden… Heillose Überfüllung im neuen Grimm-Zentrum der Universitätsbibliothek der HU in Berlin führen zu außergewöhnlichen Maßnahmen. [Der Tagesspiegel]

10.2.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Wie ein Fischkutter, der von Möwen verfolgt wird

Wie ein Fischkutter, der von Möwen verfolgt wird

Auch an der ULB Bonn wird die Lesesaalnutzung reguliert: Man darf seinen Platz höchstens eine halbe Stunde lang verlassen. Der Bericht des General-Anzeigers betont den Aspekt der Interessen jener, die keinen Platz bekommen haben. Studierende folgen den Kontrolleuren, um geräumte … Weiterlesen

18.4.2007
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für ‚Shhh‘ — the one thing you won’t hear in a library

‚Shhh‘ — the one thing you won’t hear in a library

Die Los Angeles Times schreibt über den Lärm in den Bibliotheken: I asked South Pasadena librarian Steve Fjeldsted why he thinks no one seems to stay quiet in libraries these days, why, indeed, within library walls, you’re more likely to … Weiterlesen

18.3.2007
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

Kontaktbörse Bibliothek

Die Süddeutsche informiert über die Kontaktbörse Bibliothek Kritik der reinen Vernunft Bisher galten Bibliotheken als Tempel des Intellekts. Doch wer von seinem Wälzer aufblickt, erkennt schnell: Hier geht es recht amourös zu. Ein Stimmungsbericht aus dem SZ-Magazin. Einiges kommt mir … Weiterlesen

11.11.2006
von jplie
Kommentare deaktiviert für Vergleich Berliner Lesesääle

Vergleich Berliner Lesesääle

Wie lernt es sich in den Lesesäälen, wie gut werden Klienten zwischendurch verköstigt? Die Berliner Zeitung gibt einen Ã?berblick über die Lage in Berlin. Der Kollege, welcher auf diesen Artikel hinwies (Dank!!) bemerkt freilich dazu, dass in der Druckausgabe eine … Weiterlesen