netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

17.6.2012
nach jplie
2 Kommentare

Adieu, „Auslese“, adieu!

Während in der Blogosphäre derzeit noch sortiert wird, ob der Gesetzesentwurf zum „Leistungsschutzrecht“ (die Verlage wollen sich bezahlen lassen, wenn man Texte/Textschnipsel übernimmt) relevant werden wird oder nicht (hier beispielsweise die Sichtweise von Stefan Niggemeier), hat dieses Vorhaben in der … Weiterlesen

10.6.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Virtueller Lesezirkel auf Twitter

Virtueller Lesezirkel auf Twitter

Eine Churer Studentin der Informationswissenschaft mit Vertiefungsbereich Bibliothek erfand den Austausch über die Lektüre mit Hilfe von Twitter. In einem Interview mit „fudder : Neuigkeiten aus Freiburg“ schildert sie, wie es dazu kam und wie sie es organisiert. Der Hashtag ist … Weiterlesen

4.5.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliothek als Hölle gedacht

Bibliothek als Hölle gedacht

In einer Buchbesprechung der Buchreihe „Der unmögliche Roman“ des serbischen Autors Zoran Živkovi?s im Zeilenkino wird auch auf den vierten Band „Die Bibliothek“ eingegangen: Darin geht es um die verschiedensten Bibliotheken, doch der Höhepunkt ist die Geschichte „Höllenbibliothek. Getreu des … Weiterlesen

4.5.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Neuigkeiten von der Sodann-Bibliothek

Neuigkeiten von der Sodann-Bibliothek

Die Eröffnung der geplanten DDR-Bibliothek in Stauchitz wird ein wenig verschoben, soll aber noch in diesem Monat sein. Ausserdem fehlen 9,6 km Regalfläche, wofür der Bauamtsleiter ca. 90.000 € veranschlagt. Klingt weder nach einer konkreten Einrichtung noch nach einem realistischen … Weiterlesen

15.2.2011
nach Viola Voß
Kommentare deaktiviert für „Traumgedanken“: Hyperlinks für Gedrucktes

„Traumgedanken“: Hyperlinks für Gedrucktes

Über Paris nach Augsburg: bei Bibliobsession findet sich der Hinweis auf das Diplomarbeits-Projekt der Designerin Maria Fischer: „Traumgedanken„. Das Buch »Traumgedanken« beinhaltet eine Sammlung an literarischen, philosophischen, psychologischen und wissenschaftlichen Texten, die einen Einblick in verschiedene Sichtweisen rund um das … Weiterlesen

28.1.2011
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Mash my book up

Mash my book up

Jörg Grau schrieb einen interessanten Artikel zum Thema Copy-and-Paste bzw. literarische Mashups für das Architekturmagazin URBAN SPACEMAG. Der Artikel findet sich auf seinem Weblog Graubrot:  Mash my book up

17.12.2010
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Literaturverwaltung Lit-Link

Literaturverwaltung Lit-Link

Litlink ist ein Wissensmanagement-Programm für die Geschichts- und Kulturwissenschaften. Das assoziative Programm erlaubt die Verwaltung und Vernüpfung von Daten zu- Literatur- Archivalien- Bilder…. …das an der Universität Zürich unterstützt/entwickelt wird. An vielen Universitäten ist ja inzwischen Citavi weit verbreitet, evtl. … Weiterlesen

11.3.2010
nach OS
Kommentare deaktiviert für Köln liest

Köln liest

In Köln findet dieser Tage die zehnte Litcologne statt. Über das Festival rund ums Lesen berichten verschiedene Medien, so die Deutsche Welle und der WDR.

25.10.2009
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Karl-Preusker-Medaille 2009

Karl-Preusker-Medaille 2009

Die Karl-Preusker-Medaille wurde 2009 an Marion Schulz verliehen: Schulz habe sich um den Aufbau einer hervorragend strukturierten und benutzerfreundlichen Datenbank verdient gemacht, teilte die Deutsche Literaturkonferenz in Berlin mit. Die Bibliothekarin Schulz ist Vorsitzende der Stiftung Frauen-Literatur-Forschung, die mit der … Weiterlesen

9.7.2009
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Interviews (fast) ohne Ende

Interviews (fast) ohne Ende

Die im Juni eingestellte Zeitschrift GALORE hat bis jetzt 826 Intervies mit Künstlern aus den Bereichen Musik, Film und Literatur online gestellt. Der Einstieg kann natürlich auch alphabetisch erfolgen: GALORE Interviews | Gesprächspartner von A-Z: A. Es gibt sehr viele … Weiterlesen