netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

5.1.2017
von jplie
Kommentare deaktiviert für Webinar AL Live: Library Marketing

Webinar AL Live: Library Marketing

Reminder that the first AL Live of the new year is Jan. 20 at 1pm Eastern! FREE registration here: https://t.co/6RPKcZo7CF #allive https://t.co/0o6GNhkR8R — ALA_TechSource (@ALA_TechSource) January 4, 2017 Es gibt auch ein Archiv mit zurückliegenden Webinaren.

4.9.2016
von jplie
Kommentare deaktiviert für In 5-10 Jahren wird es wieder in die Tonne geklopft

In 5-10 Jahren wird es wieder in die Tonne geklopft

Elsevier launches Datasearch for images, tables, data files, software, etc. https://t.co/VNR8PJlJ9L Interesting because Google Scholar won't — Max Kemman (@MaxKemman) September 2, 2016 Tolle Sache, erinnerte man sich nicht an Scirus, die wissenschaftliche Suchmaschine, die jahrelang von Elsevier unterhalten und … Weiterlesen

20.11.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliotheksethik und Library Marketing-Manifesto

Bibliotheksethik und Library Marketing-Manifesto

Die Tagung der Library and Information Association of New Zealand (die natürlich von Elsefünf und den üblichen Verdächtigen finanziert wurde) bot offensichtlich gute Beiträger: Librarian in Black trug zu Bibliotheksethik vor. Hier die Präsentation „Librarian Ethics in the 21st Century“, … Weiterlesen

16.12.2014
von jplie
Kommentare deaktiviert für Lohnt sich Social Media für Institutionen?

Lohnt sich Social Media für Institutionen?

Gestern, innerhalb von ein paar Stunden, kam ein kritischer Text von Peter Glaser, dass der Aufwand und die Zeit, die Organisationen für die verschiedenen Netzwerke und Kanäle aufwenden, kein gutes Aufwand-Nutzen-Verhältnis habe und eine Replik auf ähnliche Beiträge bei echtzeit.com, … Weiterlesen

10.8.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Modern, moderner, modernst

Modern, moderner, modernst

Hier mal wieder etwas aus der Rubrik „ungedeckte Schecks“: Gestern las ich in einem Artikel über die RFID-Einführung in einer Stadtbibliothek das Wort „modernste“ Technik – und zuckte zusammen. Werbung ist gut, Selbstbeweihräucherung peinlich, Selbstbeweihräucherung ohne reale Grundlage oberpeinlich (um … Weiterlesen

20.7.2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Klassische Bibliotheksplakate

Klassische Bibliotheksplakate

Diese Galerie von Retro Library Posters (1960’s), die schon in diversen Weblogs erwähnt wurde, ist wirklich schön. Es handelt sich hier um die Sammlung eines kanadischen Kollegen, der in einer Junior High School in Kanada arbeitet. Anscheinend wurden die Plakate … Weiterlesen

1.5.2012
von jplie
2 Kommentare

„Handlungsempfehlungen, die man immer macht“

„Obwohl die Qualität der Daten wirklich nicht berauschend ist, wagt es die Studie, Handlungsempfehlungen zu geben. Aber auch hier: Für die hätte es keine Studie bedurft, dass sind die gleichen, die immer irgendwie im Raum sind. Mehr elektronische Medien, Download-Möglichkeiten, … Weiterlesen

12.4.2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für virales Marketing

virales Marketing

Gelungenes Beispiel: Um für einen neuen Fernsehkanal Werbung zu machen, wurde in einer durchschnittlichen flämischen Stadt auf einem durchschnittlichen flämischen Marktplatz ein Drama-Knopf installiert. Inwieweit die staunenden Zuschauer Teil der Maßnahme waren, ist nicht ersichtlich. Ergebnis: über 4 Millionen Aufrufe … Weiterlesen

25.10.2011
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

apropos Marketing

weniger infektiös: Der dbv suchte kreative Ideen zu Bibliotheken: Schnelle Verbreitung übers Internet erwünscht Der Deutscher Bibliotheksverband (dbv) startete in diesem Jahr im Rahmen der Aktionswoche »Treffpunkt Bibliothek« erstmals einen Wettbewerb für Werbespot-Konzepte, der ein wichtiger Bestandteil des Marketings für … Weiterlesen

29.6.2011
von jplie
5 Kommentare

Vom „Wissensspeicher“ zum „Bildungsforum“

Eine Namenssuche mit Wettbewerb und Prämierung in Potsdam ergab, dass Stadt- und Landesbibliothek und Volkshochschule unter „Bildungsforum“ firmieren sollen. Weitere Vorschläge waren „Schlau-Haus“ und „Bildungs-Mitte“. [via Info Potsdam und Märkische Allgemeine]

21.6.2011
von jplie
1 Kommentar

Checkliste Nr. 33: Eine Facebook-Seite für die One-Person Library anlegen

Ich merke gerade, dass ich überall Werbung für die 33. Checkliste der OPL-Kommission des BIB gemacht habe, nur nicht hier. Nun, das läßt sich ja nachholen! Es ist eine Anleitung, die eine minimalistische Position der Anlage einer Fanpage vertritt. OPLs … Weiterlesen

19.5.2010
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Ghostbusters gegen Kürzungen

Ghostbusters gegen Kürzungen

Die Gruppe Improv Everywhere hat auf Bitten der New York Public Library ein kleines Event in den Räumen der Bibliothek veranstaltet. Um gegen die Budgetkürzungen zu demonstrieren, wurde hier ein bekannte Szene noch einmal nachgespielt. In dem Weblogeintrag Who You … Weiterlesen

10.5.2010
von jplie
1 Kommentar

Rückbesinnung auf das „Kerngeschäft“?

Wenn zum Daimler-Konzern keine Flugzeuge (DASA), keine Haushaltsgeräte (AEG) mehr gehören, dann hat sich der Konzern strategisch auf sein Kerngeschäft, nämlich den Autobau, zurückgezogen. Wenn Bibliotheken hingegen sich auf ihr „Kerngeschäft“ zurückziehen, dann bleibt übrig was? Genau: Das Buch. So … Weiterlesen

8.1.2010
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

Handbuch Kundennutzen

Erfolgreich verkaufen und vermarkten”. Expertise und Best Practice in 39 Beiträgen von Kommunikationsfachleuten, Trainern und Unternehmern. Darunter einige bekannte deutsche Blogger. Das eBook enthält Beispiele, Checklisten und spannende Erfahrungsberichte. Auch wenn jetzt evtl. wieder ein paar KollegInnen wegen des Begriffes … Weiterlesen

1.12.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Checkliste Nr. 30: Marketing in der OPL

Checkliste Nr. 30: Marketing in der OPL

Eine „runde“ Nummer in den Checklisten der Kommission für One-Person Librarians des Berufsverbands Information Bibliothek: Frau Köhrer-Weisser, welche 2006 bereits eine Checkliste zur Marktanalyse für OPLs verfasst hatte, hat jetzt in Nr. 30 „Marketing in der One-Person Library“ den ganzen … Weiterlesen

21.11.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Schülerarbeit einer Spezialbibliothek

Schülerarbeit einer Spezialbibliothek

Die 250-seitige Dokumentation „Schüler in der Herzog-August-Bibliothek. 25 Jahre Schülerseminare“ ist erschienen. Die Schülerarbeit in Wolfenbüttel ist ein best practice-Beispiel für andere Bibliotheken. [via newsclick.de]

19.11.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Fünf Campusnutzertypen bei Untersuchung in Karlsruhe

Fünf Campusnutzertypen bei Untersuchung in Karlsruhe

„Targeting“, die Feststellung von verschiedenen Zielgruppen, ist eine wichtige Maßnahme, um Dienstleistungen richtig an die Frau bzw. an den Mann zu bringen. In Karlsruhe wurden Studierende in einer soziologischen Untersuchung auf dem Campus des KIT begleitet. Ergebnis war die Formulierung … Weiterlesen

26.7.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Marketing mit Twitter?

Marketing mit Twitter?

Buchhändler machen sich Gedanken, wie man Twitter als Marketinginstrument einsetzen kann. [via @lehmanns, der Artikel ist auf Englisch] Interessant, dass es im Artikel um Fragen der richtigen Nachrichtenfolge und des richtigen Stils geht. Und: “ … that using Twitter with … Weiterlesen