netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

28.1.2011
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Mash my book up

Mash my book up

Jörg Grau schrieb einen interessanten Artikel zum Thema Copy-and-Paste bzw. literarische Mashups für das Architekturmagazin URBAN SPACEMAG. Der Artikel findet sich auf seinem Weblog Graubrot:  Mash my book up

21.9.2010
von Viola Voß
Kommentare deaktiviert für Buch & Website zu Mashups für Bibliotheken

Buch & Website zu Mashups für Bibliotheken

Die hier schon einmal erwähnte Nicole C. Engard hat das Buch „Library Mashups: Exploring new ways to deliver library data“ herausgegeben und dazu auch eine Website zusammengestellt, auf der sich neben dem Glossar auch eine Übersicht über die verschiedenen Beiträge … Weiterlesen

14.11.2007
von Edlef Stabenau
3 Kommentare

Twitter

Nein, wir haben keinen Twitter-Kanal hier auf netbib 🙂 Inwieweit das Microblogging sinnvoll ist, muss jede/r selbst entscheiden. Gerry McKiernan weist in einer Mail an dig_ref auf einen Weblogeintrag von Caroline Middlebrook hin, dort findet sich der Big Juicy Twitter … Weiterlesen

12.10.2007
von Lambert Heller
1 Kommentar

Kombinierter Tag-Feed zu den Themen WorldCat und Open WorldCat

Bei FeedBlendr habe ich einen kombinierten Feed für praktisch alles angelegt, was bei diversen Social-Bookmarking-Diensten sowie in Weblogs (ermittelt via Blogdigger) mit „WorldCat“ oder „Open WorldCat“ getaggt ist. Ist für ein bibliotheksinternes Projektblog bei uns gedacht, aber den Feed kann … Weiterlesen

13.6.2007
von Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Facebook – der umzäunte Garten als Plattform

Facebook – der umzäunte Garten als Plattform

Facebook (netbib über facebook) gab vor einigen Wochen verschiedene Anwendungs-Programmierschnittstellen mit einigen interessanten Extras frei. Das Echo war groÃ?. Gestern erschienen nun zwei Weblog-Beiträge, die auf den Punkt bringen, warum gerade Facebook par excellence für das „web as a platform“ … Weiterlesen

10.2.2007
von Lambert Heller
6 Kommentare

Angriff der Klonröhren

Cathy Perkins macht bei A Feed Is Born (übrigens ein für RSS-Interessierte stets lesenswertes Weblog) auf ein schönes erstes Tutorial über Yahoos bemerkenswerte neue Mashup-Werkbank Pipes aufmerksam. Pipes senkt die Einstiegsbarriere zum Konstruieren eigener Mashups. Man benötigt keine Skriptsprachen-Kenntnisse, sondern … Weiterlesen

21.11.2006
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

Geogrüsse

Wieder mal ein völlig überflüssiges Mashup von googlemaps und flickr: Wenn man einen Text eingibt, werden Häuser dargestellt die den Buchstaben entsprechen, ist aber hübsch anzusehen, wie der Gruss, z.B. dieser, animiert dargestellt wird.. Selber Text eingeben kann man hier … Weiterlesen