netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

31.8.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ehemalige Bibliotheksleiterin in Uganda aktiv

Ehemalige Bibliotheksleiterin in Uganda aktiv

Sie half beim Aufbau einer medizinischen Fachbibliothek einer Krankenpflegeschule. Mehr als 400 Fachbücher wurden größtenteils aus Großbritannien besorgt. Die ehemalige Leiterin der Stadtbibliothek Schwäbisch Hall hat sie eingearbeitet und sie stehen jetzt Schülerinnen und Lehrkräfte bereit. Für die Zukunft ist … Weiterlesen

21.10.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für OASE ­ = „Ort des Studiums, des Austauschs und der Entwicklung“

OASE ­ = „Ort des Studiums, des Austauschs und der Entwicklung“

Am Uniklinikum Düsseldorf entsteht für 13 Mio. Euro aus dem Konjunkturpaket II eine neue medizinische Fachbibliothek, nachdem die alte abgerissen und in die Zentralbibliothek verlagert wurde. [via Rheinische Post online]

30.6.2008
von jplie
1 Kommentar

Erweiterungsbau MedFakMannheimHeidelberg

Die schon bisher gut aufgestellte Fakultätsbibliothek der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg hat einen beeindruckenden Erweiterungsbau bekommen, meldet idw-online. Deren Homepage ist übrigens auch sehr gut, mit RSS und Weblog …

30.4.2008
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Wiki statt FAQs

Wiki statt FAQs

Die Zweigbibliothek Medizin in Münster bietet die häufig gestellten Fragen jetzt in einem Wiki statt auf einer „normalen“ Webseite an. Oliver Obst hat in der Ankündigung dieser Neuerung darauf hingewiesen, dass die Mitarbeit von interessierten Externen ausdrücklich erwünscht ist. In … Weiterlesen

25.1.2008
von jplie
1 Kommentar

Patientenbibliothek in Bogenhausen gerettet

Die Krankenhäuser werden zur Zeit oft privatisiert und die Bibliotheken gerne für entbehrlich gehalten. In Bogenhausen – es handelt sich laut dem Bericht des Wochenanzeigers um eine Patientenbibliothek – nun wurde die Krankenhausbibliothek gerettet, indem die Stadt die Hälfte des … Weiterlesen