netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

27.3.2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Library Survey 2011 for TUM Scientists

Library Survey 2011 for TUM Scientists

Ich weiß nicht, warum die Umfrage und die Ergebnisse in englischer Sprache sind (eine deutsche Version ist mir nicht untergekommen), aber die Umfrage der Technischen Universitätsbibliothek München wird auch im neuen Bibliotheksdienst 46 (2012)  in einem Aufsatz von Agnes Geißelmann … Weiterlesen

28.12.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für In München keine Schließungen in Sicht

In München keine Schließungen in Sicht

In der Süddeutschen Zeitung erscheint ein Interview mit Münchens Oberbürgermeister Ude über die Entwicklung der kommunalen Finanzpolitik in München. Bei Kultur und Soziales denkt er zur Zeit nicht an Schließungen, denn: Wir wollen weder Bäder noch Bibliotheken schließen, denn die … Weiterlesen

7.10.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für 30 Jahre MAID – Festveranstaltung am 15. Oktober 2009

30 Jahre MAID – Festveranstaltung am 15. Oktober 2009

Der Münchener Arbeitskreis für Information und Dokumentation (MAID) feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 15. Oktober um 19 Uhr eine kleine Festveranstaltung in der Cafeteria der Hochschule München, Lothstr. 13d, statt. Für den Festvortrag … Weiterlesen

29.9.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Entlastung durch Auslagerung

Entlastung durch Auslagerung

Die Stadt- und Staatsbibliothek mit ihren 500.000 Bänden soll um 50.000 Bände entlastet werden, indem diese nach Garching in die Speicherbibliothek der BSB gebracht werden. [via Augsburger Allgemeine und Die Augsburger Zeitung] Jetzt regt sich laut der Augsburger Zeitung Widerstand: … Weiterlesen

3.4.2009
von OS
Kommentare deaktiviert für „Bibliotheksspende“

„Bibliotheksspende“

In München steht nicht nur ein Hofbräuhaus. Es gibt auch das Zentralinstitut für Kunstgeschichte. Und dessen Bibliothek hat eine Spende erhalten: Stiftung Bibliothek Herzog Franz zur Kunst der Moderne an das Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München. Der Bestand wächst so … Weiterlesen

28.1.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Samstagsöffnung durch Verwaltung abgelehnt

Samstagsöffnung durch Verwaltung abgelehnt

In Münchner Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach fordert der Bezirksausschuss die Öffnung einer Bibliothek am Samstag. Das Kulturreferat der Stadtverwaltung aber hat den Antrag abgelehnt und verweist auf geringe personelle Ressourcen, geringe Frequentierung der Zentralbibliothek am Gasteig, die seit 15 Monaten samstags geöffnet … Weiterlesen

11.10.2007
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für UB-Sticks für Erstsemester

UB-Sticks für Erstsemester

Die KollegInnen aus der LMU Universitätsbibliothek in München haben sich für die ersten 1000 Neuanmeldungen in der Bibliothek ein hübsches Geschenk ausgedacht, den UB-Stick. Auf dem â??UB-Stickâ?? befinden sich Informationsmaterialien der Universitätsbibliothek und Online-Tutorials zu den elektronischen Medien. Der â??UB-Stickâ?? … Weiterlesen

9.3.2007
von Lambert Heller
1 Kommentar

„…darüber hinaus kann ich darauf nicht näher eingehen“ – Griebel im Interview über Open Access

Auf die Frage des Interviewers über Googles Massendigitalisierung an der Bayerischen Staatsbibliothek (Peter Mühlbauer, Telepolis 09.03.2007, „Da kann ich Sie beruhigen“): Und kann die Staatsbibliothek dann auch mit der eigenen digitalen Kopie machen was sie will, oder gibt es dann … Weiterlesen

2.2.2007
von Lambert Heller
1 Kommentar

Social Tagging in OPACs und Repositories: Weitere Ideen – und Details

Vor einigen Monaten hatte ich in einem etwas längeren Beitrag einige Probleme und Ideen betreffend Social Tagging in OPACs und Repositories zusammengetragen. (Pseudo-FuÃ?note: Der Begriff „Social Tagging“ scheint sich in diesem Zusammenhang durchgesetzt zu haben, besser wäre m.E. eigentlich „Informationsbenutzer … Weiterlesen

28.11.2006
von Lambert Heller
3 Kommentare

Ein produktiver Austausch über Social Software – mit einem dicken Wermutstropfen

Von der Social-Software-Fortbildung gestern war ja bereits im Vorfeld hier und dort die Rede. Zunächst einmal: Vielen Dank der Organisatorin Konstanze Söllner und den vielen Teilnehmenden für die gelungene Veranstaltung! Meine persönlichen Highlights waren neben der unterhaltsamen und dichten Präsentation … Weiterlesen

12.1.2006
von jplie
Kommentare deaktiviert für RFID-Einsatz in München

RFID-Einsatz in München

Wieder ‚mal ein Artikel [diesmal in der Süddeutschen) über RFID in Münchner Bibliotheken mit dem grandiosen Fehl-Titel Bücher aus dem Automaten! Ich stelle mir da einen überdimensionierten Zigarettenautomaten vor, in den man die Leserkarte einsteckt und dann auf dem Touchscreen … Weiterlesen