netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

11.9.2016
nach jplie
6 Kommentare

Keine Ahnung von den Online-Angeboten der Bibliotheken

Jürgen Fenn schreibt auf albatros | texte über zu teure Presseartikel und dass die Online-Möglichkeiten der Bibliotheken kaum je öffentlich erwähnt werden. Seine Zukunftsvorstellung sieht so aus, dass es eine kollektive Pauschallösung für alle Verlage gemeinsam geben soll: „Zugang und … Weiterlesen

24.4.2016
nach jplie
1 Kommentar

Libraries are fighting for public, not commercial interests

So liest man es bei der IFLA. Vor einiger Zeit schon wurde der „Kaufbutton“ der Onleihe in dieser Hinsicht kontrovers diskutiert, heute ist nochmal Dynamik in diese Fragestellung gekommen, siehe die Meldung in Buchreport und den Beitrag im Börsenblatt, auf … Weiterlesen

7.10.2014
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Hat jemand etwas zu verbergen?

Hat jemand etwas zu verbergen?

Huge Adobe spying program uncovered, affecting library users. I'm fairly certain Adobe is breaking the law here: http://t.co/9gKI5UlAYP — Sarah Houghton (@TheLiB) October 7, 2014 „I am not joking; Adobe is not only logging what users are doing, they’re also … Weiterlesen

20.8.2014
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Die Leihbüchereien und die Onleihe

Die Leihbüchereien und die Onleihe

Eine nette Glosse im Techniktagebuch über die Barrieren, denen man bei Öffentlichen Bibliotheken so ausgesetzt ist. Die Onleihe ist ja das digitale Abbild dieser Büchereien – letzt sollte ich einer Freundin helfen, die wenigen Schritte nachzuvollziehen, dass sie mit ihrem … Weiterlesen

14.5.2014
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Das drohende Ende der ÖBs durch die eBooks?

Das drohende Ende der ÖBs durch die eBooks?

Stehen ÖBs mit dem Rücken zur Wand oder ist eigentlich alles ganz rosig? – Ein bekannter Publizist schreibt auf Carta zu den Entwicklungen des eBook-Marktes und den Auswirkungen auf Öffentliche Bibliotheken. Die Kommentare sind auch sehr interessant zu lesen – … Weiterlesen

5.2.2014
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Stadt- und Landesbibliothek Dortmund bietet „Onleihe“ an

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund bietet „Onleihe“ an

Vor allem Belletristik wird bereit gestellt. Interessant im Artikel des Lokalkompass ist folgender Passus: „Über 7.000 Fachbücher aus den Bereichen Pädagogik, Krankenpflege, Medizin, Wirtschaft, Informatik und Psychologie sind schon länger für den vollständigen Download online verfügbar. Diese Titel können im … Weiterlesen

30.1.2014
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gegen onleihen

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gegen onleihen

Da muß man sich entscheiden, wem man mehr vertraut… Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt in einer aktuellen Warnung Sicherheitsupdate für Adobe Digital Editions BETROFFENE SYSTEME: Adobe Digital Editions 2.0.1; Apple Mac OS X; Microsoft Windows EMPFEHLUNG: Angesichts … Weiterlesen

27.11.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Erweiterung der Ausleihe von eBooks

Erweiterung der Ausleihe von eBooks

Die Stadtbibliotheken von Viersen und Nettetal sind dem Verbund „Onleihe Niederrhein“ beigetreten, meldet Westdeutsche Zeitung. Die Stadtbibliothek Duisburg hingegen hat ihr Portfolio an eBooks um ein Drittel erweitert und bietet nun mehr als 10.000 Titel an. Im Artikel in Der Westen werden … Weiterlesen

5.7.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Verbund zur Ausleihe von eMedien startet

Verbund zur Ausleihe von eMedien startet

Eine Kooperation der Büchereien und Bibliotheken der Städte Bergheim, Brühl, Elsdorf, Frechen, Pulheim und Euskirchen: „Onleihe Erft“ nennt sich der ab Oktober geplante Verbund, zu dem jetzt der Kooperationsvertrag unterzeichnet wurde. [via Rhein-Erft Rundschau und via Kölner Stadtanzeiger] „Wir führen momentan … Weiterlesen

24.6.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für RFID und Onleihe in Oldenburg

RFID und Onleihe in Oldenburg

In Oldenburg wird die Verbuchung auf RFID umgestellt, so die Leiterin der Stadtbibliothek im Interview mit der NWZ online. Die Ausleihe über „Onleihe“ habe sich im Vergleich zu 2011 verdoppelt.

15.5.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Gebührenerhöhung um 50 %

Gebührenerhöhung um 50 %

In Neu-Ulm beschloss der Ausschuss für Bürgerdienste, Familie und Kultur mehrheitlich die Erhöhung. Es ist die erste Erhöhung seit neun Jahren und wird auch durch die Ausweitung von Dienstleistungen – beispielsweise der Einführung der Onleihe – rechtfertigt. [via Augsburger Allgemeine]

21.1.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Zukunft der Bibliothek im Bildungsausschuss diskutiert

Zukunft der Bibliothek im Bildungsausschuss diskutiert

Gehört das elektronische Buch zur Kernkompetenz der Bibliothek oder nicht? Der städtische Bildungsausschuss in Falkensee diskutierte diese Frage, ob Onleihe oder Ort der Begegnung. Und ob die Nutzer sich für die Onleihe in anderern Bibliotheken anmelden sollen. [via Märkische Allgemeine]

8.1.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Erste Ciando Onlinebibliothek in Bayern eröffnet

Erste Ciando Onlinebibliothek in Bayern eröffnet

Öffentliche Bibliotheken in Bayern meldet, dass in Schweinfurt die Stadtbücherei E- und Audiobooks bereithält und hier mit ciando zusammenarbeitet. Wie bei divibib erlischt nach einer bestimmten Frist die Zugriffsfähigkeit auf die Datei. Im Unterschied dazu gibt es aber teilweise B-Lizenzen, … Weiterlesen