netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

3.6.2011
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

„We* couldn’t resist“

Mit diesem Satz leitet Debora Weber-Wulff, eine bekannte „Plagiate-Jägerin“, ihren Artikel Plagiarism Detection Software and zu Guttenberg’s Thesis ein. Es werden die Ergebnise verschiedener Plagiatserkennungsprogramme besprochen. Ein Preprint des Papers Comparative Evaluation of Text- and Citation-based Plagiarism Detection Approaches using … Weiterlesen

25.1.2008
von Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Open Access als günstige Voraussetzung, Doppelarbeit zu vermeiden und Plagiate abzuwehren

Open Access als günstige Voraussetzung, Doppelarbeit zu vermeiden und Plagiate abzuwehren

Ich halte die Themen Plagiarismus und Plagiatsbekämpfung zwar für unter deutschen Bibliothekaren latent überbewertet, aber gerade deshalb freut es mich, bei Peter Subers Open Access News heute auf eine interessante kommentierte Linksammlung über den Zusammenhang von Open Access und Plagiaten … Weiterlesen

13.10.2006
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Plagiate erkennen

Plagiate erkennen

Der Rheinische Merkur berichtet über das Auffinden von Plagiaten und weist darauf hin, das es früher wesentlich schwieriger war, Abgeschriebenes zu finden: Noch nie war der Zugriff auf fremdes geistiges Eigentum technisch so leicht wie heute. Aber es gab auch … Weiterlesen

28.8.2006
von Flusskiesel
Kommentare deaktiviert für Pimp my Text

Pimp my Text

In der Telepolis gibt es einen Text über das Plagiieren. Dabei auch ein Link auf textlog.de (nur für den Fall, dass wir das hier noch nicht hatten).