netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

16.3.2012
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

normale Geschäftspraktiken…

Der Spiegel berichtet über die Praktiken des Elsevier-Verlages, der nach eigene Aussage „aufwendige Dienstleistungen für Wissenschaftler und Bibliotheken erbring(t)“. Von Wissenschaftlern wird berichtet, das die aufwendigen Dienstleistungen wie Korrekturlesen (lassen), Peer Reviews, Formatierungen des Textes u.a. allerdings entweder von ihnen … Weiterlesen

24.8.2011
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für eMedien – normale Probleme

eMedien – normale Probleme

Die Erfahrungen einiger KollegInnen auf dem BibCamp, letzten Bibliothekartag usw. habe ich mal zum Anlaß genommen, die mir bis dato unbekannten Hürden bzw. Verlagspraktiken aus meiner subjektiven Sicht  zusammen zu fassen: eBooks und Standardprobleme. Ich will die beschriebenen Zustände natürlich … Weiterlesen

27.2.2009
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Aus der ZLB Berlin

Aus der ZLB Berlin

wird per Twitter berichtet: Der im Tweet genannte Link noch einmal hier zum Anklicken. Offensichtlich sind wir nicht die einzigen, die ab und an Problemchen mit der Raumtemperatur und Belüftung haben…

21.11.2008
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für mangelnde Unterstützung bei Abbyy

mangelnde Unterstützung bei Abbyy

PDF/A ist ein genormtes PDF Format, das für Dokumente, die auf z.B. Dokumentenservern abgelegt werden, benutzt werden sollte, bzw. muss. Die Wikipedia schreibt dazu: Schon bei der Erzeugung von Daten sollte die langfristige Speicherung berücksichtigt werden. Langzeitig stabile Formate sollten … Weiterlesen

12.10.2008
von Christian Spließ
Kommentare deaktiviert für Sonntagöffnung der Bibliothek in Eisenach denkbar

Sonntagöffnung der Bibliothek in Eisenach denkbar

In einer Bibliothek arbeiten, das sei nun einmal mehr als das Auf- und AbschlieÃ?en der Tür und die Herausgabe von Büchern. Würden Ehrenamtliche plötzlich die Bibiothekarsaufgaben übernehmen dürfen, berge das auch die Gefahr, dass Kommunen schleichend auf Ehrenamtliche zurückgriffen. In … Weiterlesen