netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

19.10.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Webinar: Next Generation Repositories, October 25

Webinar: Next Generation Repositories, October 25

COAR [= Confederation of Open Access Repositories] invites you to join us for presentations and a discussion about the future potential for repositories in the coming years. The webinar will be live streamed twice on Tuesday, October 25, 2016, to … Weiterlesen

17.10.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für DINI-Zertifikat 2016

DINI-Zertifikat 2016

Die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e. V. (DINI) hat ein neues Zertifikat für Open-Access-Repositorien und -Publikationsdienste veröffentlicht. Die Zertifizierung umfasst laut DINI-Website: Institutionelle Open-Access-Repositorien Fachbezogene Open-Access-Repositorien Open-Access-Zeitschriften Weitere Informationen finden Sie auf der DINI-Homepage [via Bibliotheksportal]

4.8.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Web of Repositories

Web of Repositories

Wie alle Rankings: Ein bisschen zum Herumspielen und Vergleichen, ein weltweites Ranking der Volltextserver. [via Steuereule] Und wie wäre es denn mit einem Ranking der Meta-Suchmaschinen BASE und OAIster? 😉

31.5.2008
nach jplie
6 Kommentare

Verlage: Mit aller Macht privaten Profit aus der Wissenschaft ziehen

Diesen Beitrag aus Archivalia sollte man gelesen haben, da bekommt man das rechte Bild über die Verlage vermittelt: Profit machen und Konkurrenz vermeiden um jeden Preis. Der Börsenverein zieht gegen die von Bibliotheken betriebenen Volltextserver und damit gegen Open Access … Weiterlesen

18.6.2007
nach Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Nature Precedings – preprint server and document-sharing service

Nature Precedings – preprint server and document-sharing service

Timo Hannay, bei der Nature Publishing Group für das Web-Publishing zuständig, kündigte heute Interessantes per E-Mail (vgl. den Blog-Beitrag von Tim O’Reilly) sowie im Nature-Weblog Nascent an. Nature biete mit Nature Precedings nun eine Plattform an, auf der AutorInnen aus … Weiterlesen

22.4.2007
nach Lambert Heller
4 Kommentare

Dokumente aus Repositories zu zitieren, auszuwerten und zu remixen soll einfacher werden – überall.

Unter dem Namen OAI Object Re-Use and Exchange (OAI-ORE) will die Open Archives Initiative Verfahren entwickeln und standardisieren, die dabei helfen sollen, Objekte aus Reposiories einfacher zu benutzen und weiterzuverarbeiten. Plakativ gesprochen geht es um das Repository 2.0. Diese Woche … Weiterlesen

26.2.2007
nach Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für OpenDOAR: Grafisch dargestellte Repository-Statistiken

OpenDOAR: Grafisch dargestellte Repository-Statistiken

Wer auf einen Blick erkennen will, wo welche Repositories stehen, mit welchen Inhalten sie gefüllt sind, und manches mehr, wird neuerdings bei OpenDOAR fündig. Allerdings sind die gröÃ?tenteils automatisiert per OAI-PMH zusammengestellten Informationen gerade dort dürftig, wo es spannend geworden … Weiterlesen

16.2.2007
nach Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Werden die Repositories kommunikativer?

Werden die Repositories kommunikativer?

Bibliothekare mühen sich damit ab, Repositories zu füllen, und Forscher freuen sich normalerweise darüber, wenn sie ihre Erkenntnisse effektiv veröffentlichen können. Kommt das populäre, einfache Publizieren mit Wikis und Weblogs nicht wie gerufen, um diese merkwürdige Konstellation aufzulösen? Ã?ber die … Weiterlesen

2.2.2007
nach Lambert Heller
1 Kommentar

Social Tagging in OPACs und Repositories: Weitere Ideen – und Details

Vor einigen Monaten hatte ich in einem etwas längeren Beitrag einige Probleme und Ideen betreffend Social Tagging in OPACs und Repositories zusammengetragen. (Pseudo-FuÃ?note: Der Begriff „Social Tagging“ scheint sich in diesem Zusammenhang durchgesetzt zu haben, besser wäre m.E. eigentlich „Informationsbenutzer … Weiterlesen

31.10.2006
nach Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Ariadne im Oktober

Ariadne im Oktober

Darauf hatten wir, glaube ich, nocht nicht hingewiesen: In der Oktober-Ausgabe der Ariadne geht es um Creative Commons-Lizenzen im Bildungsbereich, gleich mehrmals um Strategien für Institutional Repositories, technologische und praktische Entwicklungen im Bereich der E-Books, Public Sector Wikis (!), den … Weiterlesen

17.10.2006
nach Lambert Heller
Kommentare deaktiviert für Ein Repository ist mehr als ein Repository

Ein Repository ist mehr als ein Repository

– und wer’s nicht glaubt, sollte David Weinbergers Zusammenfassung eines Vortrags von Timo Hannay (zuständig für Connotea und andere Webdienste der Nature Publishing Group) sowie Tyler O. Walters (vom Library and Information Center des Georgia Institute of Technology) Artikel über … Weiterlesen

13.11.2005
nach Lambert Heller
3 Kommentare

Universal Repository – an der Uni Tampere erstmals verwirklicht

Als Brewster Kahle und Peter Suber vor gut einem halben Jahr angekündigt hatten, daÃ? im Zusammenhang mit Ourmedia ein Open-Accesss-Repository entstehen werde, in dem jeder Interessierte weltweit seine Arbeiten archivieren könne, hatten wir das mit Begeisterung zur Kenntnis genommen. Eine … Weiterlesen

3.10.2005
nach Lambert Heller
2 Kommentare

Open Content Alliance

Vor ziemlich genau einem halben Jahr startete Brewster Kahles Internet Archive eine Initiative mit dem Namen Ourmedia. (netbib über Ourmedia.) Unter Verwendung von Creative-Commons-Lizenzen entsteht hier ein offenes Repository für Texte und multimediale Inhalte aller Art, das allerdings – m.E. … Weiterlesen