netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

30.11.2012
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Vorhang zu! Muziekbibliotheek des MCO Hilversum bald in Altpapiercontainern?

Vorhang zu! Muziekbibliotheek des MCO Hilversum bald in Altpapiercontainern?

Dr. Jutta Lambrecht informiert auf ihrem Weblog info-netz-musik über Rezensionen und Neuigkeiten aus dem Musikleben. Über die bedrohliche Situation in der sich die Muziekbibliotheek des MCO Hilversum befindet, informiert sie ausführlich “Sollten im nächsten Jahr tatsächlich keine Gelder mehr zur … Weiterlesen

5.1.2011
von jplie
2 Kommentare

Jahrgang 2010 von Informationsmittel IFB komplett

Der Herausgeber teilt mit: Am 29.12.2010 wurden die letzten Rezensionen des Jahrgangs 18 (2010) von IFB ins Internet gestellt. Insgesamt waren es 544, zählt man die in Sammelrezensionen besprochenen Titel einzeln dazu, kommt man auf rund 590. Fast 600 frei … Weiterlesen

27.5.2010
von jplie
2 Kommentare

Informationsmittel (IFB) neu strukturiert

Diese Meldung wollte ich schon längst hier angezeigt haben: Das Online-Rezensionsorgan Informationsmittel für Bibliotheken (IFB), in dem seit 1993 bibliothekarisch qualifizierte Rezensionen gesammelt und publiziert werden und das beim BSZ gehostet wird, wurde mit neuen Funktionalitäten ausgestattet. Dabei wurde die … Weiterlesen

14.1.2010
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

Auf Twitter ging in letzter Zeit der Link zu einem Produkt auf amazon herum, dem handlichen Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant Messer, mit Schatulle, das durch die unglaubliche Menge der Einsatzmöglichkeiten überrascht, bezeugt durch die vielen positiven Rezensionen.

14.9.2007
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

veränderte Projektwirklichkeit 1.0

Da das DFG-Projekt in Mannheim im Telepolisartikel von Ulrich Herb ja so gelobt wurde Vorbildlich in dieser Hinsicht ist das an der Universitätsbibliothek Mannheim laufende und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG geförderte Projekt [extern] Weblogs als Steuerungsinstrument für Hochschulbibliotheken. noch … Weiterlesen

12.9.2007
von Christian Spließ
Kommentare deaktiviert für Traumzeit-Festival jetzt mit Podcast

Traumzeit-Festival jetzt mit Podcast

Wilfried Schaus-Sahm, künstlerischer Leiter des Festivals, stellt in seinem monatlichen Podcast Musik und auch Bücher vor, die zum stilistisch offenen Geist der Traumzeit passen. Und da die NRZ nicht direktverlinken kann, müssen das mal wieder Blogger erledigen – den Podcast … Weiterlesen

10.9.2007
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Imaginierte Bibliotheken, Rezension

Imaginierte Bibliotheken, Rezension

Auf IASLonline findet man aktuell eine Rezension von Dirk Werle: Copia librorum. Problemgeschichte imaginierter Bibliotheken 1580-1630. (Frühe Neuzeit 119) Tübingen: Max Niemeyer 2007. X, 590 S. Leinen. EUR (D) 142,00. von Helmut Hilz. Das Thema des Werks sind imaginierte Bibliotheken, … Weiterlesen

25.5.2007
von Christian Spließ
5 Kommentare

hörBücher – Ausgabe 1

Manche, wie das Hörbuch-und-Podcast-Blog haben diesem Magazin ja schon entgegengefiebert oder das Angebot des Gratis-Testens für zwei Ausgaben wahrgenommen. Da bekanntermaÃ?en solche Probeabos auch wieder rechtzeitig gekündigt werden sollen besorgte ich mir die aktuelle Ausgabe im Bahnhofsbuchhandel. Und bin nach … Weiterlesen

16.5.2007
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für nochmal: Social Software â?? Perspektiven für Wissenschaft und Bibliothek

nochmal: Social Software â?? Perspektiven für Wissenschaft und Bibliothek

Auf der Suche nach Neuigkeiten bzw. Informationen zu dem DFG-Projekt Weblogs als Steuerungsinstrument für Hochschulbibliotheken stolperte ich nicht nur über die inzwischen mit Beispielen versehene Website des Projekts, sondern auch über einen Artikel im Bibliotheksforum Bayern, der über die Fortbildung … Weiterlesen

12.10.2006
von Christian Spließ
Kommentare deaktiviert für Perlentaucher wird verklagt

Perlentaucher wird verklagt

FAZ und SZ, die sich gemeinsam durch ein Münchner Anwaltsbüro vertreten lassen, werfen dem Perlentaucher vor, in seinen Rezensionsnotizen zu den Buchkritiken dieser Zeitungen Urheberrechte zu verletzen. Die Klageschrift zielt darauf ab, dass der Perlentaucher eine Weiterverbreitung dieser Notizen an … Weiterlesen