netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

21.9.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für InoReader setzt die Idee des Teilens von Inhalten um

InoReader setzt die Idee des Teilens von Inhalten um

Nachdem es den RSS-Reader Bloglines nicht mehr in der ursprünglichen Form gibt (ich trauere ihm immer noch nach), der es zudem ermöglichte, seine RSS-Sammlung öffentlich zu führen, so dass jede/r die Möglichkeit hatte, auf die Feed-Sammlung einer bestimmten Person zu … Weiterlesen

29.7.2013
von jplie
4 Kommentare

Was kostet ein kostenloser Dienst?

Arbeit. – Hier das Beispiel des Old Readers, dessen Betreiber/innen im The Old Reader Blog beschreiben, was es bedeutet, einen kostenlosen Dienst anzubieten: „In March things became “nightmare”, but we kept working hard and got things done. First, we were … Weiterlesen

4.3.2009
von jplie
3 Kommentare

Wunderschöne Zusammenstellung von Bibliotheksressourcen auf netvibes

Die „Virtuelle Genderbibliothek“, die mit Hilfe von netvibes gestaltet wurde, ist wirklich wunderschön geworden und kann als Beispiel dienen, was mit diesem Tool so alles möglich ist. Das einzige, was ich zu mäkeln hätte, sind die etwas zu dunkel geratenen … Weiterlesen

27.11.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Plötzlich Werbung: Abregeln!

Plötzlich Werbung: Abregeln!

Phil Bradley hat bemerkt, dass Pageflakes, eigentlich eine ganz tolle Plattform, neuerdings mit Werbung auf der Haupt- und zum Teil auch bei den Unterseiten belegt ist. Eines der Kriterien, die man an Web 2.0-Angebote anlegt, ist jenes, keine Zwangswerbung präsentiert … Weiterlesen