netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

9.8.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für It’s 2016! Libraries aren’t shush-factories anymore

It’s 2016! Libraries aren’t shush-factories anymore

„Wie leise soll eine Bibliothek sein?“ ist die Frage eines Artikels in ZESTnow, in dem die Autorin gesammelte Antworten einer Umfrag mit dieser Frage aufgelistet hat. Aufmerksam wurde ich auf diesen Artikel durch eine Kolumne von Annoyed Librarian im Library … Weiterlesen

7.7.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Das Prinzip FAQ verstanden!

Das Prinzip FAQ verstanden!

Auch für die #Kanzlei oder #Jura-Bibliothek geeignet. pic.twitter.com/9KC7jaHacr — Justillon.de (@justillon) July 7, 2015 Wer noch mehr Bibliotheksleben aus der Sicht von Nutzern mitbekommen möchte, ich sammle dergleichen in einem Twitter-Account.

9.2.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Künftig mehr Personal und verlängerte Öffnungszeiten

Künftig mehr Personal und verlängerte Öffnungszeiten

Alles wird besser – zumindest in Stuttgart. Jedenfalls versprach die Leiterin der Stadtbücherei auf einem Neujahrsempfang laut einem Pressebericht einiges für die Zeit nach dem Umzug. „Neben modernster Technik, PCs, Bildschirmen, einer riesigen Sortieranlage, besitze der Neubau unter anderem mehr … Weiterlesen

17.2.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Aus für zwei Stadtteilbibliotheken in Herne

Aus für zwei Stadtteilbibliotheken in Herne

In Herne sollen zwei Stadtteilbibliotheken – in Eickel und Sodingen – geschlossen werden, um zu sparen. Am einen Standort regt sich Widerstand, am anderen herrscht Ruhe – wahrscheinlich auch schon vor dem Sparbeschluss. [via Der Westen]