netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

15.1.2014
von OS
Kommentare deaktiviert für Auch jüngere Spanierinnen und Spanier lesen noch auf Papier

Auch jüngere Spanierinnen und Spanier lesen noch auf Papier

Eine kleine Buchhandlung in Valencia wird von levante-emv.com portraitiert. Die Buchhändler berichten von Ihrer Erfahrung, dass Papier und Elektronik sehr wohl miteinander leben können, da auch die 25 bis 40 Jahre alten Menschen sehr wohl lesen. Auch der Buchhandel könne … Weiterlesen

13.8.2013
von OS
Kommentare deaktiviert für Strandbibliothek

Strandbibliothek

In Valencia kann man an 3 Stränden von 10 bis 19 Uhr Bücher entleihen. Der Dienst „Bibliomar“ bietet Kinder- und Jugendbücher sowie Klassiker und auch Braille-Brücher für Blinde an. Via levante-emv.com.

6.11.2012
von OS
Kommentare deaktiviert für Ein Projekt des Staates

Ein Projekt des Staates

Die Leiterin der spanischen Biblioteca Nacional, Gloria Pérez-Salmerón, erläutert in ihrem Interview ihre Sicht der Zukunft der 300jährigen Institution: Die große öffentliche Einrichtung des bibliographischen Kulturerbes.

23.4.2012
von OS
Kommentare deaktiviert für Fast vergessen: Welttag des Buches

Fast vergessen: Welttag des Buches

Heute ist laut einer Meldung der valenzianischen Tageszeitung levante-emv.com der Welttag des Buches. Damit dieses für die Profession bedeutende Ereignis nicht unbemerkt verstreicht, ist wohl ein Aufruf fällig: „Leute, liest mehr Bücher!“ In Spanien machen das die Menschen: Es werden … Weiterlesen

30.1.2012
von OS
Kommentare deaktiviert für Bibliotheksabgabe bringt in Spanien kein Geld für Autoren ein

Bibliotheksabgabe bringt in Spanien kein Geld für Autoren ein

Aufgrund der wirtschaftlichen Probleme der Regionalregierungen ist in den vergangenen Jahren bei der Rechteverwertungsgesellschaft „Cedro“ kaum Geld für die Autoren eingegangen. Gerade einmal 80.745 € erbrachte die Bibliotheksabgabe im vergangenen Jahr 2011. Da die Verteilung der Mittel zu kostspielig wäre, … Weiterlesen

28.11.2011
von OS
Kommentare deaktiviert für Sparen fängt beim Buche an

Sparen fängt beim Buche an

Im von Krisen geplagten Spanien spürt man auch im Buchhandel die Kaufzurückhaltung. Die Tageszeitung levante-emv.com berichtet, dass die Ausgaben für Bücher auf den geringsten Stand der vergangenen 5 Jahre abgesunken. ist. Die Spanierin (und auch der Spanier) gibt im Jahr … Weiterlesen

7.7.2011
von OS
Kommentare deaktiviert für Liber Sancti Iacobi

Liber Sancti Iacobi

Das auch „Codex Calixtinus“ bekannte Manuskript aus dem 12. Jahrhundert wurde aus einer Tresorkammer der Kathedrale von Santiago de Compostela entwendet. Die spanische Zeitung Levante berichtet, dass man von der Tat einer professionellen Diesbesbande ausgeht. Das gebundene manuskript umfaßt nach … Weiterlesen

2.12.2010
von OS
Kommentare deaktiviert für Nur 80.000 Euro Bibliotheksabgabe in Spanien

Nur 80.000 Euro Bibliotheksabgabe in Spanien

Auf Drängen der Europäischen Kommission wurde die Bibliotheksabgabe für Autoren in Spanien eingeführt. Diese Ausgleichszahlung für die Bereitstellung von Büchern in öffentlichen Bibliotheken kommt den Autoren (nicht den Rechteverwerten) zugute. Im ersten Jahr (2007) übernahm die Zentralregierung die Zahlung in … Weiterlesen

12.7.2010
von OS
Kommentare deaktiviert für Fotosammlung der Biblioteca Valenciana

Fotosammlung der Biblioteca Valenciana

Die Bibliothek der Autonomie Valencia – Biblioteca Valenciana – (ihre Funktion entspricht ungefähr einer deutschen Landesbibliothek) hat kürzlich ihren Bestand von über 400.000 Fotografien um weitere 400 Glasplatten mit Abbildungen vom Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts ergänzen … Weiterlesen

13.6.2010
von OS
Kommentare deaktiviert für Franco-Diktatur im Militärarchiv zu erforschen

Franco-Diktatur im Militärarchiv zu erforschen

Im Militärarchiv von Madrid finden sich die bürokratischen Belege für die Repressionspolitik unter Franco, an der sich das spanische Militär vierzig Jahre beteiligt hatte. In einem Beitrag der spanischen Tageszeitung público.es werden auch die Schwierigkeiten der Forscher dargestellt, die mit … Weiterlesen

4.6.2010
von OS
2 Kommentare

Eine gute Bibliothek als Faktor für die Uniwahl

Der spanische Kollege Marcos Ros-Martín berichtet in seinem Blog „Documentalista enredado“ (sinngemäß „Der im Netz gefangene Dokumentar“) über eine Anzeigenaktion der Madrider Universidad Complutense, die potentielle Studierende anlockt, indem sie mit der „besten Universitätsbibliothek“ wirbt.

24.2.2010
von OS
Kommentare deaktiviert für Bibliofile Schätze in Valencia

Bibliofile Schätze in Valencia

In Valencia wurden bei der Durchsicht der Bestände des 1879 gegründeten „Ateneo Mercantíl“ bibliofile Schätze entdeckt, die man dort nicht vermutet hatte. In der Bibliothek dieser Händlervereinigung fanden sich kürzlich Manuskripte, Inkunabeln und alte Rechnungsbücher, u. a. von Klöstern, die … Weiterlesen

23.12.2009
von OS
1 Kommentar

Mehrwertsteuer auf E-Bücher

Für Bücher ist m. W. bei uns in Deutschland eine Mehrwertsteuer von 7 % fällig. Das ist nicht wenig. Dass es doch weniger sein kann, zeigt das Beispiel Spanien. Dort beträgt der Steuersatz 4 % (auch für E-Bücher). (via levante-emv.com)

25.4.2009
von OS
1 Kommentar

Gemeinsamer Katalog der Hochschulbibliotheken in Galizien

Seit wenigen Tagen ist der gemeinsame online-Katalog der Hochschulbibliotheken in der spanischen Autonomie-Region Galizien online geschaltet. Die Metasuchmaschine „Portico“ erlaubt die Suche in Datenbanken, elektronischen Zeitschriften, Katalogen und ausgewählten Internetseiten. Kenntnisse des Galizischen oder Spanischen sind allerdings erforderlich. Weitere Informationen … Weiterlesen

7.4.2009
von OS
Kommentare deaktiviert für Bibliothekar im Hungerstreik

Bibliothekar im Hungerstreik

Weil die Gewerkschaftsvertreter und der für Kulturfragen zuständige Stadtrat sich nicht über die Arbeitszeiten der Beschäftigten der öffentlichen Bibliotheken in dem spanischen Städtchen Petrer (Provinz Alicante) einigen konnten, ist der Leiter einer der städtischen Bibliotheken in den Hungerstreik getreten. Die … Weiterlesen

7.4.2009
von OS
Kommentare deaktiviert für Digitalisierung spanischer Bild- und Tondokumente

Digitalisierung spanischer Bild- und Tondokumente

Das staatliche spanische Fernsehen RTVE und die Firma Telefónica (hier in Deutschland u. a. mit 02 am Markt) haben eine Kooperation vereinbart. Die rund 800.000 Stunden Bildmaterial werden gemeinsam digitalisiert und vermarktet werden. Laut Bericht gibt es keine andere Quelle … Weiterlesen