netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

4.8.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für ca. 39 Mio. € sollen in der Türkei für Bücher ausgegeben werden

ca. 39 Mio. € sollen in der Türkei für Bücher ausgegeben werden

Im März war die Türkei das Gastland auf dem Bibliothekskongress. – Jetzt sollen knapp eine Million Bücher an 117 ÖBs verteilt werden, melden die Deutsch-Türkischen Nachrichten, um die 7.700 Bände für jede Bibliothek. Der Hintergrund soll Leseförderung sein. Die Auswahl … Weiterlesen

5.6.2013
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

Krimiautomat in Köln

Vielen Dank an unsere Auslandskorrespondentin in Köln, die uns das nebenstehende Foto eines Kriminautomaten schickte! Die Information über den „weltweit ersten Krimiautomaten“ hat sich auch schon in anderen Weblogs niedergeschlagen, z.B. auf Islaperdida.net und auch unserort.de berichtet.

12.9.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Crowdfunding? – Goldgräberstimmung!

Crowdfunding? – Goldgräberstimmung!

Eine Checkliste über eine alternative Form der Mittelbeschaffung für Projekte in der One-Person Library: Checkliste Nr. 36: Crowdfunding für OPL-Projekte nutzen / Ilona Munique. – 2012. „Was will diese Checkliste? Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Crowdfunding ist nicht Sponsoring, … Weiterlesen

21.12.2011
von Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Die Wahrheit über Verlage und Sponsoren

Die Wahrheit über Verlage und Sponsoren

Es läuft folgendermaßen: Die Verlage haben kein Geld, weil sie jeden Cent an ihre Autoren weitergeben. Es ist folglich völlig logisch, dass sich Verleger oder Lektoren vor Buchveröffentlichungen um Sponsoren bemühen. Buchsponsoring durch Industrielle: Ein Insider packt aus | Tom … Weiterlesen

27.11.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Spenden für den Bücherbus

Spenden für den Bücherbus

Bibliotheksmitarbeiter/innen suchen andere Wege der Finanzierung. Sponsoren sind willkommen! Es wird für Spenden für den reparaturbedürftigen Bus aufgerufen, weil der Förderverein sich bereits finanziell engagiert hatte und zum Ende des Haushaltsjahres kein Geld mehr verfügbar ist. [via Volksstimme.de] Die Initiative ist … Weiterlesen

17.7.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für „Sprachwelten“

„Sprachwelten“

Dank Sponsoren hat die Stadtbibliothek Donaueschingen einen Bestand fremdsprachiger Bücher erworben. Rund 800 Medien zur Sprachförderung, für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene stehen jetzt unter dem Label „Sprachwelten“ im Regal. Ziel des Bestandssegments ist Förderung des Deutsch von … Weiterlesen

4.6.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Eine Schule läuft

Eine Schule läuft

1.105 € wurden „erlaufen“, die für neue Bücher für die Schulbibliothek der Musikvolksschule Seewalchen zur Verfügung gestellt werden. Am Aktionstag, der unter dem Motto „Laufen zum Lesen“ am 25. Mai durchgeführt wurde, wurden von Schülern, Eltern und Lehrern 3.450 Runden … Weiterlesen

25.5.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für 10 Jahre Buchpatenschaftsaktion „Bücher in Not“ in Kiel

10 Jahre Buchpatenschaftsaktion „Bücher in Not“ in Kiel

Mit mehr als 45 000 Euro Spenden konnte „Bücher in Not“ bisher 87 historische Schriften restaurieren lassen. Die UB Kiel bedankt sich mit einer Ausstellung. [via Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag]

13.5.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Buchpatenehrung in Potsdam

Buchpatenehrung in Potsdam

Bibliotheken mit namhaften Altbeständen haben oft besondere Probleme, Mittel für die notwendige Restauration zu bekommen. Oft wird dabei das Sponsoring über „Buchpatenschaften“ versucht. In Potsdam nun lud die Stadt- und Landesbibliothek ihre Buchpaten zu zu Empfang und Ehrung ein. Dabei … Weiterlesen

12.4.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zusammenarbeit mit dem lokalen Buchhandel

Zusammenarbeit mit dem lokalen Buchhandel

An derzeit 1.156 Ulmer Erstklässler verteilt die Stadtbibliothek Ulm, unterstützt durch eine Buchhandlung, Lesepakete. Die Aktion in Kooperation von Buchhandlung und Bibliothek fand bereits zum zweiten Mal statt. [via Südwestpresse] Die Zusammenarbeit mit dem lokalen Buchhandel ist wichtig, eben um … Weiterlesen

22.12.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Neuer Förderverein in Augsburg

Neuer Förderverein in Augsburg

Ein neu gegründeter Förderverein in Augsburg namens „Freunde der Neuen Stadtbücherei“ ist prominent besetzt und möchte Haushaltskürzungen politisch vermeiden helfen. Die letzten beiden Haushaltskürzungen hatte der Kulturreferent jeweils mit dem hohen Spendenaufkommen begründet … [via Die Augsburger Zeitung]

3.7.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Österreichische HochschülerInnenschaft finanziert Erweiterung der Öffnungszeiten

Österreichische HochschülerInnenschaft finanziert Erweiterung der Öffnungszeiten

Studierende der Universität Innsbruck haben einen dringenden Bedarf an Rückzugsmöglichkeiten zum Lernen, den nur die Bibliothek stillen kann. „Platz zum Lernen“, der nicht in Wohngemeinschaften oder vielen Heimen möglich ist, kann nun im „Lernort Bibliothek“ verwirklicht werden – unter Sponsoring … Weiterlesen

7.5.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Buchpaten werden geehrt

Buchpaten werden geehrt

Die Buchpaten der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam werden laut einem Artikel in der Märkischen Allgemeinen am Dienstag in einer Veranstaltung geehrt. Durch knapp 140 Spender konnten insgesamt 478 Bücher restauriert werden. Verständlich, dass die Bibliothek weiter um Paten wirbt, oder?

9.6.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Julius ist „Jugend liest und schreibt“

Julius ist „Jugend liest und schreibt“

In einer Pressemeldung der Stadt Wolfsburg wird auf den Beginn von Julius-Club hingewiesen, einer Leseförderungsinitiative Niedersachsens, die von 30 Bibliotheken miotgetragen wird. Das Projekt richtet sich an Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren und soll neben Lesespaß auch … Weiterlesen

28.5.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul?

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul?

An der Erfolgsmeldung des Tagesspiegels über eine Aktion, die Berliner Schulbibliotheken 21.000 Bände beschert hat, stimmt manches kritisch. Zum einen steht über dem Artikel „Lehrmittel“, im Artikel ist dann nur von „Kinder- und Jugendbüchern“ die Rede. Zum anderen würde man … Weiterlesen

22.5.2009
von jplie
4 Kommentare

Rettungsschirm für Bibliotheken

In einer Pressemitteilung zum Bibliothekartag 2009 in Erfurt fordert die BIB-Vorsitzende Susanne Riedel von Industrie und Handwerk politische Rückendeckung für die Bibliotheken. Erfurt – Deutschlands Bibliothekare wenden sich mit einem ungewöhnlichen Appell an die Wirtschaft: „Die Bibliotheken sind ein Anker … Weiterlesen