netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

25.1.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für 23 LIS Students

23 LIS Students

Hello Twitter! 23 LIS Students has launched – check us out and get involved: https://t.co/crcX70z36I — 23 LIS Students (@23lisstudents) January 22, 2016

28.1.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Ab heute: BOBKATSSS 2015 in Brno

Ab heute: BOBKATSSS 2015 in Brno

Die internationale studentische Konferenz findet in diesem Jahr in Tschechien statt, in Brno. Digital ist alles angerichtet, eine reichhaltige Homepage steht bereit, getwittert wurde bereits viel und es gibt auch den hashtag #bcs2015, unter dem sich die Konferenz verfolgen lässt. … Weiterlesen

9.4.2014
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Mit Hiwis Personalkosten sparen?

Mit Hiwis Personalkosten sparen?

Hilfskräfte an Hochschulbibliotheken, ein heikles Thema! Je nach Bundesland, je nach Institution werden sie als studentische Hilfskräfte beschäftigt oder bekomme einen Arbeitsvertrag oder – aktuell in Dresden diskutiert – Werkverträge. Die Frage ist jene nach der Substitution des Fachpersonals, das … Weiterlesen

16.6.2012
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliothek als besetzter Ort

Bibliothek als besetzter Ort

Protest gegen Kürzung der Öffnungszeiten: Fachbibliothek besetzt. Kürzungen der Mittel führten beim Karlsruhe Institute of Technology (KIT) zu Kürzungen der Öffnungszeiten bei der Fachbibliothek. Die sollte statt um 19 h bereits um 16 h geschlossen werden. Dies führte zu Protesten … Weiterlesen

12.5.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für “Wir haben ein Recht auf eine Bibliothek!”

“Wir haben ein Recht auf eine Bibliothek!”

In Hamburg gibt es Unfrieden wegen Sparmaßnahmen und in Folge dessen Schließungen von Institutsbibliotheken. Studierende fragen sich, wie sie ohne Bibliothek mal schnell nachschlagen oder querlesen sollen. Auf einer Fachschaftsseite heißt es: Als zahlende Kunden dieser Universität haben wir ein … Weiterlesen

6.5.2011
nach jplie
1 Kommentar

Schulbibliothek wird überarbeitet

Als ein Projekt der FH Köln (der Name der betreuenden Professorin Haike Meinhardt wird im Artikel verballhornt) wird die Schulbibliothek der Gesamtschule in Halver von acht Studierenden neu geordnet und erschlossen. Mehr als die Hälfte des Bestandes wird ausgesondert und … Weiterlesen

28.1.2011
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Nach Protest wieder Öffnungszeiten wie gewohnt

Nach Protest wieder Öffnungszeiten wie gewohnt

In Halle zeigte der Protest von Studierenden Wirkung, da die Universitäts- und Landesbibliothek die Kürzung der Öffnungszeit von Zweigstellen zurücknahm: Die ULB hatte in einigen Zweigbibliotheken im Wintersemester 2010/11 die verkürzten Öffnungszeiten der vorlesungsfreien Zeit im August und September beibehalten. … Weiterlesen

9.7.2010
nach Edlef Stabenau
Kommentare deaktiviert für Semesterbooks.de

Semesterbooks.de

Eine ganz pffifige Idee: Jede Hochschule hat ihren eigenen Marktplatz zum Büchertausch. Noch einfacher, gezielter und schneller können Studierende jetzt ihre Bücher fürs Studium direkt an ihrer eigenen Hochschule finden – und handeln. SEMESTERBOOKS.de ermöglicht es den Studierenden, Bücher einfach … Weiterlesen

11.5.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Studierende besetzten in Halle eine Bibliothek

Studierende besetzten in Halle eine Bibliothek

Sie forderten eine Erweiterung der Öffnungszeiten der Bibliothek für Sozialwissenschaften. Es war schon die dritte Besetzung wegen dieser Forderungen. Vergleichbare Bibliotheken seien länger geöffnet. Längere Öffnungszeiten seien wegen gestiegener Anforderungen in den Studiengängen notwendig. [via Halleforum]

5.2.2010
nach jplie
Kommentare deaktiviert für FH-Bibliothek stärker nachgefragt

FH-Bibliothek stärker nachgefragt

Sowohl das Ausleihvolumen als auch die Nachfrage nach Arbeitsplätzen ist in der Bibliothek der FH Deggendorf gestiegen. Die Kolleginnen und Kollegen lassen sich auch einiges als Service einfallen, auch für externe Nutzer, beispielsweise Schüler/innen. [via PNP.de]

11.12.2009
nach jplie
1 Kommentar

Gerechte Teilung in Leuven/Louvain

Bei der Teilung der Universität Löwen wurde auch die Universitätsbibliothek geteilt. Aber wie wurde sie geteilt? Nach Sprache, Fachgebiet? Nein, ganz gerecht: Ungerade Signaturen kamen in die eine UB, gerade Signaturen in die andere. Der Online-Spiegel beschreibt in einem Artikel … Weiterlesen

28.11.2009
nach jplie
2 Kommentare

Studenten-Komödie: Film läuft Mitte Januar an

In Darmstadt und Frankfurt wurde eine Studentenkomödie gedreht. Die via Frankfurter Rundschau berichtet über eine Voraufführung am Drehort: „Der Saal tobt, wenn Momo die Fensterchen in der Universitäts- und Landesbibliothek öffnet, um Bücher auf den Schlosshof fallen zu lassen, die … Weiterlesen

5.8.2009
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Petition für Erhalt einer Institutsbibliothek

Petition für Erhalt einer Institutsbibliothek

In Heidelberg steht die Eingliederung der Ethnologie-Institutsbibliothek in die UB an. Die Benutzer halten dagegen: Eine Institutsbibliothek sei in einem geisteswissenschaftlichen Fach Mittel- und Treffpunkt und eine fachliche Betreuung sei nach Eingliederung nicht mehr gewährleistet. [via Rhein-Neckar-Zeitung; die Petition der … Weiterlesen

5.5.2009
nach jplie
1 Kommentar

Twitter-Kritik von der Zielgruppe

Über einen Twitter-Eintrag bin ich auf einen Artikel in Der Westen aufmerksam gemacht worden, in dem über die Einführung von Twitter durch die TU Dortmund berichtet wird. Interessant sind die Kommentare, in denen Studierende das ziemlich drastisch kritisieren, weil die … Weiterlesen

15.4.2009
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Protest gegen Verkleinerung der Hochschulbibliothek

Protest gegen Verkleinerung der Hochschulbibliothek

Weil die Überlast der PH nicht anerkannt wird, wird auch die notwendige Größe der Hochschulbibliothek zu klein angesetzt. Die Studierenden protestieren dagegen. Der AStA der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe protestiert gegen die Verkleinerung der Hochschulbibliothek, die aufgrund von falschen Kennzahlen geplant … Weiterlesen

7.2.2008
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Alumni-Portal der HdM Stuttgart

Alumni-Portal der HdM Stuttgart

Die Hochschule der Medien Stuttgart bietet seit kurzem ein Alumni-Portal an: Sie wollen mit ihren ehemaligen Kommilitonen, Studenten, Professoren und Dozenten in Verbindung bleiben, neue Kontakte knüpfen und die Entwicklung der Hochschule weiter im Auge behalten? Dann melden Sie sich … Weiterlesen

23.1.2008
nach jplie
2 Kommentare

Das „digital divide“ der deutschen Wissensgesellschaft

Aus einem FIZ-Autodoc-Newsletter vom 18.01.2008 [Nachtrag: jetzt auch in idw-online nachzulesen]: Die ersten Wochen, nachdem das neue Gesetz in Kraft getreten ist, haben gezeigt, dass FIZ Karlsruhes Volltextvermittlungsdienst FIZ AutoDoc auch mit der neuen Regelung sein vollständiges Lieferspektrum aufrecht erhalten … Weiterlesen

31.10.2007
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Zukünftige Bibliothekare diskutieren; Bibliothek als Heimat oder Trauma

Zukünftige Bibliothekare diskutieren; Bibliothek als Heimat oder Trauma

Jintan schildert im Weblog bibliotan die studentischen Gruppen des Bibliotheks- und Informationswesens im Web2.0-Forum StudiVZ (u.a „Psst! Genervte BibliotheksmitarbeiterINNEN“). Aber auch Bibliotheksbenutzer sind dort in Gruppen (u.a. „Ist ihnen klar, dass sie in der bibliothek sind??Psssssttttt!!!!“) zu finden.

1.12.2006
nach RMP
Kommentare deaktiviert für Buch für Buch für Lüneburgs Universität

Buch für Buch für Lüneburgs Universität

Studierende des Projektseminars Konzeption und Realisierung einer Fundraising-Aktion für die Uni-Bibliothek an der Universität Lüneburg wollen die schlechte Ausstattung der UB an Büchern verbessern. Ausführlichere Informationen zum Projekt sind auf der Homepage zu finden. Der Artikel in der Landeszeitung ist … Weiterlesen

13.10.2006
nach Viola Voß
Kommentare deaktiviert für „das Potential der Studierenden nach auÃ?en kommunizieren“

„das Potential der Studierenden nach auÃ?en kommunizieren“

Die wenigsten Haus- oder Examens-Arbeiten, die Studenden schreiben, werden von mehr als dem betreuenden Dozenten gelesen. „Dafür sind viele Texte viel zu schade“, dachte sich eine Gruppe Studierender verschiedener Hochschulen. Sie gründeten den Verein â??dreihundertsechziggradâ?? und geben ab diesem Semester … Weiterlesen

17.9.2006
nach Viola Voß
Kommentare deaktiviert für uni-schafe

uni-schafe

ich habs heute in der aktuellen „neon“ gelesen, „jetzt“ und das magazin der fh dortmund melden es auch: am dortigen fachbereich design gibt es jetzt drei uni-schafe, die von studierenden umsorgt werden. sie sollen damit die identifikation mit ihrer hochschule … Weiterlesen