netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

11.3.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Die ältere Generation unterstützt „Publikationsfreiheit“

Die ältere Generation unterstützt „Publikationsfreiheit“

Es ist nichts Ehrenrühriges, wenn eine Sache überwiegend von Älteren unterstützt wird; ehrenrührig wird das aber dann, wenn behauptet wird, dass das – in diesem Fall – „die Wissenschaft“ sei. Eric W. Steinhauer hierzu in den „Kapselschriften“.

19.2.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Unterstützung des Referentenentwurfs zur Reform des Urheberrechts

Unterstützung des Referentenentwurfs zur Reform des Urheberrechts

Begleittext zu einer Petition zur Unterstützung des Referentenentwurfs zur Reform des Urheberrechts: „Derzeit läuft eine Kampagne des Börsenverein des Deutschen Buchhandels unter www.publikationsfreiheit.de um diesen Referentenentwurf http://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/DE/UrhWissG.html zu diskreditieren. Helfen Sie mit, das Chaos des letzten Jahres um den Rahmenvertrag zu … Weiterlesen

18.12.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Bundestag verabschiedet Verlegerbeteiligung bei Verwertungsgesellschaften #vgwort

Bundestag verabschiedet Verlegerbeteiligung bei Verwertungsgesellschaften #vgwort

Das Börsenblatt meldete Änderungen im Verwertungsgesellschaftsgesetz vom 15./16.12.. Rainer Kuhlen wies auf eine Einschätzung von Martin Vogel auf Perlentaucher hin, wo unter Punkt V. eine Interpretation gegeben wird, warum die Schrankenregelung von § 52a UrhsG so unpraktisch ausgeformt wird.

2.9.2016
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Urheberrechtsreform – gehen die Verlage unter oder nicht?

Urheberrechtsreform – gehen die Verlage unter oder nicht?

Am 23.08. hatte die faz einen schönen Artikel gebracht, in dem der Verlagslobbyismus zur polemischen Hochform auflief. Der Autor bezog sich auf eine Studie des Düsseldorfer Instituts für Wettbewerbsökonomie, welches eine eine Studie mit dem Titel „Ökonomische Auswirkungen einer Bildungs- und … Weiterlesen

8.12.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Die Sache mit den Skripten in der Hochschullehre

Die Sache mit den Skripten in der Hochschullehre

Die Süddeutsche Zeitung meldete gestern, dass ab 01.01.2016 die Universitäten urheberrechtlich geschützte Quellen in Vorlesungsskripten gemeldet werden müßten und, wenn die Texte auf Verlagsservern verfügbar sein sollten, nur einen Link legen dürften. Wahrscheinlich war die Rede von den Inhalten „digitaler … Weiterlesen

5.8.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für WebTalk zu Urheberrecht

WebTalk zu Urheberrecht

Jetzt auch zum Nachsehen: BPB-Webtalk zu #Urheberrecht und #Bildung mit John Weitzmann https://t.co/JmDIO5OWOZ — iRights.info (@iRightsinfo) August 5, 2015 John H. Weitzmann wird auch im September beim ZBIW-Workshop „OER – Aufgabe für Bibliotheken?“ referieren, bei dem noch Plätze frei sind. … Weiterlesen

28.4.2015
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Informationen zum Zweitveröffentlichungsrecht

Informationen zum Zweitveröffentlichungsrecht

Spielkamp, Matthias: Zweitveröffentlichungsrecht für Wissenschaftler : Geltende Rechtslage und Handlungsempfehlungen. – (iRights.Lab Policy Paper Series ; 1) – frei verfügbar unter http://irights-lab.de/assets/Uploads/Documents/Publications/zweitveroeffentlichungsrecht-20150425.pdf. Veröffentlicht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung – Keine Bearbeitungen 4.0 International.

11.1.2015
nach jplie
1 Kommentar

Hathitrust kann weiter gescannte Bücher zeigen

"@TrishHepworth: Hathitrust-Buchdigitalisierung bleibt erlaubt. Authors Guild gibt auf. https://t.co/SX1KsWjwCt @Techdirt #copyright — Armin Talke (@ArminTalke) January 11, 2015 Update: Wichtige Ergänzung/Richtigstellung des Sachverhalts unten im Link des Kommentars!

29.7.2014
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Der Schutz der Presse in Spanien ist verbessert worden!

Der Schutz der Presse in Spanien ist verbessert worden!

Golem.de meldet, dass in Spanien ein Gesetz verabschiedet worden ist, das das geistige Eigentum noch besser schützen soll und selbst für kleinste Textzitate Abgaben verlangt, beispielsweise solche, die in Links enthalten sind. Selbst Blogger sollen zahlen, Facebook und Twitter hingegen … Weiterlesen

14.11.2013
nach Edlef Stabenau
1 Kommentar

Urheberrecht 2.0

Dieser Blog entstand als Projekt im Rahmen der Stiftung wannseeFORUM. Als Auszubildende zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste mit der Fachrichtung Bibliothek des OSZ-Louise-Schröder in Berlin, nahmen die Klassen MI 123 und MI 124 teil. In verschiedenen Workshops wurde das … Weiterlesen

5.7.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für „Beim Lesen tauch ich ab“ und „Kapitäne Ahoi – Hinaus aufs weite Büchermeer“

„Beim Lesen tauch ich ab“ und „Kapitäne Ahoi – Hinaus aufs weite Büchermeer“

Ersteres für Jugendliche, letzteres für die Jahrgangsstufe 1-4 – Leipziger Bibliotheken machen mit bei der Sächsischen Buchsommer-Aktion, meldet die Stadt Leipzig und diverse Zeitungen, die wir hier aus Gründen des Leistungsschutzrechtes gar nicht aufführen.

15.5.2013
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Interview zur Problematik von „verwaisten Werken“

Interview zur Problematik von „verwaisten Werken“

Fachportal „Bibliotheken in Deutschland“ des Goethe-Instituts interviewt Arne Upmeier. Der Fachreferent der UB Ilmenau schildert die rechtliche Lage. Derzeit ist ein Gesetzentwurf im Geschäftsgang des Deutschen Bundestages.