netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

11.7.2011
von jplie
Kommentare deaktiviert für RFID-Rationalisierungs-Diskussion in Ratingen

RFID-Rationalisierungs-Diskussion in Ratingen

Der Kulturausschuss hat die Einführung von und die hohen Investitionen für RFID-Verbuchung vor allem unter dem Aspekt der Rationalisierung von Arbeitskraft gesehen und – abgelehnt. Die Rheinische Post befragte die Bibliotheksleiterin.

7.1.2010
von jplie
1 Kommentar

Ein Automat statt vier Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern

In der Stadtbibliothek Münster hat sich die RFID-Technologie aus verschiedenen Gründen bewährt. Zugänglichkeit, Zuverlässigkeit, Diskretion – das sind nur einige der Gründe, die ein Jahr nach Einführung der automatischen Verbuchung die Bibliothek ein positives Fazit ziehen läßt. Und den Stellenkürzungsvorgaben … Weiterlesen

3.10.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für ÖB der Zukunft: RFID und Tschüss?

ÖB der Zukunft: RFID und Tschüss?

LISNews meldet einen Fall aus Lancashire, der im Telegraph unter dem Titel End of the librarian as staff sacked for automatic check out machines näher geschildert wird. Ein Gemeinderat beschloss Stellenkürzungen, weil ja automatische Verbuchung möglich sei. – In Deutschland … Weiterlesen

22.7.2008
von jplie
1 Kommentar

Selbstbedienung steht bei Selbstverbuchung im Vordergrund

Die Erleichterung bei der Selbstbedienung steht beim Artikel über die Einführung von RFID in der Stadtbibliothek Münster im Vordergrund, welche im Dezember die Verbuchung umstellt. Bereits ein Fünftel der Leser/innen haben neue Ausweise abgeholt. [via Münstersche Zeitung]

23.8.2007
von Edlef Stabenau
1 Kommentar

Check this out!

An diesem Video für ein Selbstverbuchungssytem für Bibliotheksmedien fällt natürlich die besonders schlechte Musik auf, die erinnert mich irgendwie an „Sonntagsnachmittagsspielfilme“ aus den 60ern. Ganz praktisch ist natürlich der integrierte CD-Spender. An unseren Selbstverbuchern können zwar die Bücher entliehen werden, … Weiterlesen

3.1.2007
von jplie
Kommentare deaktiviert für RFID nun auch in Tübingen

RFID nun auch in Tübingen

Auch Tübingen setzt nun RFID zur Selbstverbuchung ein. [via Tagblatt] Hoffentlich haben die Kolleginnen und Kollegen an genügend Ablageflächen gedacht! – Ich finde es immer soo toll, eine fortschrittliche Technik zu benutzen, dabei aber gleichzeitig mit drei Stapeln Büchern jonglieren … Weiterlesen