netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

30.5.2015
von jplie
2 Kommentare

Der VDB öffnet sich: Bewegung im Verbandsgefüge?

Im Blog teilte der VDB eine Namensänderung mit, der Verein heißt nun „VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare„, damit verbunden ist eine programmatische Öffnung, „alle in Bibliotheken tätigen Personen explizit zur Mitgliedschaft im VDB ermuntert“. Sprich: Wissenschaftler/innen, die in … Weiterlesen

15.1.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zukunftswerkstatt wurde aufgelöst

Zukunftswerkstatt wurde aufgelöst

RIP @ZW09 gerade hat die Mitgliederversammlung der Zukunftswerkstatt die Auflösung des Vereins beschlossen. Schade! — H.-Chr. Hobohm (@hobohm) January 12, 2015 Hier die Erklärung der Zukunftswerkstatt zur Auflösung des Vereines. Der wohl wichtigste Absatz: „Wir alle wünschen uns aber, dass … Weiterlesen

6.12.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Dienstleistung wird mangels Nachfrage eingestellt

Dienstleistung wird mangels Nachfrage eingestellt

„Mobile Bibliothek“ kommt nicht mehr mit ihren Büchertischen vor Ort. Die Stadtbibliothek Guben stellt die „Mobile Bibliothek“ ein, bietet aber weiterhin nach Absprache an, immobile Mitbürger einmal im Monat mit Literatur zu versorgen und auf Wunsch verschiedene Veranstaltungsangebote in Einrichtungen … Weiterlesen

19.1.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Genutzt in den Freistunden, der Mittagspause und zur Recherche im Unterricht

Genutzt in den Freistunden, der Mittagspause und zur Recherche im Unterricht

Die neue Mediothek am Theodor-Heuss-Gymnasium wirkt einladend und bietet viel Platz zum Verweilen und Arbeiten. In Radevormwald gilt in dieser Schulmediothek offenbar ein besonderer Generationenvertrag, indem die Mitglieder des Vereins ‚aktiv55plus‘ bei der Einrichtung und dem Betrieb der Mediothek helfen. … Weiterlesen

17.12.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Die Rechnungsprüfungskommission würde zudem gerne erfahren …

Die Rechnungsprüfungskommission würde zudem gerne erfahren …

Die Ausleihzahlen der Bibliotheken von Effretikon und Illnau sind in den letzten Jahren kontinuierlich und «zum Teil dramatisch» zurückgegangen, so dass die Rechnungsprüfungskommission nun Fragen stellt, beispielsweise nach der Zielsetzung und nach der Trägerform, ob beispielsweise ein Verein die richtige … Weiterlesen

2.12.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ehrenamtliche in Kulturinstitutionen – Vereinsjubiläum

Ehrenamtliche in Kulturinstitutionen – Vereinsjubiläum

Der Verein „Ehrenamt für Kultur“ in Wiesbaden unterstützt öffentliche Kulturinstitutionen, u.a. auch Bibliotheken. Er feierte jetzt sein zehnjähriges Bestehen. Die 10 Gründungsmitglieder sind auf 100 Mitglieder angewachsen. Ca. 5.000 Arbeitsstunden werden im Jahr geleistet, wobei man Wert darauf legt, keine … Weiterlesen

2.10.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Mobile Literaturversorgung rund um Nauen

Mobile Literaturversorgung rund um Nauen

Vor Jahren wurde die Fahrbibliothek abgeschafft. Jetzt ist sie wieder da: Der Jugendförderverein Mikado und der Humanistische Freidenkerbund starten ab 07.10. versuchsweise ein Büchermobil, um die Dörfer besser versorgen zu können. [via Märkische Allgemeine]

3.4.2009
von jplie
3 Kommentare

Heimatverein betreut interimsweise geschlossene Bibliothek

Die Stadt Teuchern schließt die kommunale Bibliothek aus Finanznot, der Heimatverein übernimmt sie vorerst für 3 Monate. Standortverlagerung, Benutzungsgebühren: Die Leserzahlen sanken von knapp 400 Lesern (2004) auf 86 (2007). Die Bibliothekarin wurde zunächst von 30 auf 20 Stunden heruntergestuft … Weiterlesen

29.8.2008
von Christian Spließ
1 Kommentar

Bücherfonds-Projekt in Duisburg

Mit Beginn des neuen Schuljahres vor knapp drei Wochen haben auch 21 „Medienverwalter“ ihren Dienst an 16 Duisburger Grund- und Hauptschulen aufgenommen. Die Medienverwalter sind Teil des Bücherfonds-Projekts, das der Verein „Immersatt“ gemeinsam mit der Stadt initiiert hat. Als zusätzliche … Weiterlesen

13.2.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Initiative für Neugründung in Böbing

Initiative für Neugründung in Böbing

Neben „Bibliothekssterben“ könnte eigentlich auch das Wort „Bibliotheksgebären“ stehen, als Begriff für die Anstrengungen, (wieder) eine Bibliothek auf die Beine zu stellen. In Böbing will der Förderverein Kinder e.V. der in den neunziger Jahren geschlossenen Pfarrbibliothek neues Leben einhauchen. [via … Weiterlesen

8.1.2008
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ehrenamtliche Integrationsarbeit in Gotha

Ehrenamtliche Integrationsarbeit in Gotha

In Gotha-West wird die Arbeit der ehemaligen Zweigstelle der Heinrich-Heine-Bibliothek durch den Verein „Bildung vereint“ fortgesetzt. Die Bibliothek wird ehrenamtlich betreut, lebt von Spenden und dient der Integration von Aussiedlern. [via Thüringer Landeszeitung]