netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

10.8.2012
von jplie
1 Kommentar

eBooks und Bibliotheken und Verlage

In Großbritannien tobt die Diskussion schon seit einigen Wochen: Dass von Verlagsseite das „Kannibalismus“-Argument bemüht wird, um Bibliotheken das Recht abzusprechen, eBooks zu verleihen [Beleg z.B. hier im zweiten Absatz] Phil Bradley, Präsident des britischen Bibliotheksverbandes CILIP, ist in seinem … Weiterlesen

29.6.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Leseförderung einmal anders

Leseförderung einmal anders

Man könnte es geradezu volksbibliothekarisch nennen, was da bei Fleischmann.org in den News mit dem Link hinter „Wer liest, kommt früher raus“ steht, ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung, auf die ich hier mal nicht verlinke. Der Inhalt: Häftlinge können … Weiterlesen