netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

28.10.2016
von jplie
1 Kommentar

Akademisches Publikationssystem: hysterical mass publication

Ein schöner Einblick ins akademische Publizieren, welches hier im Guardian anhand eines Beispiels in einem Artikel geschildert wird. Wer hat hier schuld: Bibliothekare, Verleger, Autoren? Ist es derjenige, der die dicken Taschen hat? Sind es diejenigen, die die Mittel des … Weiterlesen

24.10.2016
von jplie
Kommentare deaktiviert für #Siggenthesen zum wissenschaftlichen Publizieren

#Siggenthesen zum wissenschaftlichen Publizieren

„Das digitale Publizieren ermöglicht bessere Arbeits- und Erkenntnisprozesse in der Wissenschaft. Diese Potenziale werden aus strukturellen Gründen gegenwärtig noch viel zu sehr blockiert. Wir möchten, dass sich das ändert, und stellen deswegen die folgenden Thesen zur Diskussion: (…) Weiterzulesen im … Weiterlesen

4.9.2016
von jplie
Kommentare deaktiviert für handbuch.io in neuer Version

handbuch.io in neuer Version

Lambert Heller schreibt auf dem TIB Blog zur Plattform handbuch.io: „Eigentlich wollten wir damit nur zeigen, wie einfach es ist, gemeinsam online ein kleines Buch zu schreiben.“ Jetzt ist es überarbeitet worden, derzeit sind sechs „Living Books“ darauf verfügbar.

25.6.2016
von jplie
Kommentare deaktiviert für Elsefünf besetzt den Prozess wissenschaftlicher Produktion

Elsefünf besetzt den Prozess wissenschaftlicher Produktion

„Elsefünf“ – weil der Verlag doch so ein einnehmendes Wesen hat und sich gewiß nicht mit „vier“ begnügen wird … Just learned at #recon_16 that Elsevier acquired @hivebench. With that they are full circle: https://t.co/VzFzbBJlMG pic.twitter.com/k6y0pkdfU1 — Jeroen Bosman (@jeroenbosman) … Weiterlesen

21.6.2016
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zwei Berichte von Schreibwerkstätten

Zwei Berichte von Schreibwerkstätten

Ein Bericht zu einer Schreibwerkstatt mit dem Schwerpunkt (studentisches) wissenschaftliches Schreiben von Julia Sammler und Sabine Wolf auf dem Fernweiterbildungsblog der FH Potsdam und die IG WBS berichtet von einer Schreibwerkstatt mit Karsten Schuldt mit dem Schwerpunkt bibliothekarisches Publizieren in … Weiterlesen

13.1.2016
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bibliotheken als Verleger

Bibliotheken als Verleger

Ein lesenswerter Überblicksartikel auf dem Bibliothek-Portal des Goethe-Instituts. Den Dienstleistungsgedanken, der dahintersteht, habe ich 2014 versucht, für OPLs in einem Überblick zu formulieren. Die geplante „Checkliste“ zum Thema läßt leider noch auf sich warten. 🙁

8.9.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Bericht 10. Veranstaltung „Wikimedia-Salon – Das ABC des Freien Wissens“

Bericht 10. Veranstaltung „Wikimedia-Salon – Das ABC des Freien Wissens“

Zusammenfass. d Diskussion im #wmdesalon j=journals #openaccess @WikimediaDE https://t.co/K6WF8rh2R0 mit @lambo, @fredericdubois & @c_riesen — Lesewolke (@Lesewolke) September 8, 2015

13.3.2015
von jplie
Kommentare deaktiviert für Open Access käme ja teuer, wenn selbst gemacht

Open Access käme ja teuer, wenn selbst gemacht

Two academics walk into a bar. They bring their own drinks, pay $5000, and leave feeling both proud and ashamed. It's a publishing metaphor. — Shit Academics Say (@AcademicsSay) March 13, 2015 Nur eine kleine Reminiszenz zum Beitrag in Basedow … Weiterlesen

16.3.2012
von Edlef Stabenau
2 Kommentare

normale Geschäftspraktiken…

Der Spiegel berichtet über die Praktiken des Elsevier-Verlages, der nach eigene Aussage „aufwendige Dienstleistungen für Wissenschaftler und Bibliotheken erbring(t)“. Von Wissenschaftlern wird berichtet, das die aufwendigen Dienstleistungen wie Korrekturlesen (lassen), Peer Reviews, Formatierungen des Textes u.a. allerdings entweder von ihnen … Weiterlesen

21.2.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Publishers hate you. You should hate them back.

Publishers hate you. You should hate them back.

„It’s easy for academic authors to share their published articles by emailing PDFs to people who ask for them. Taylor and Francis thinks this is a bug, rather than a feature of our networked environment, and want to return to … Weiterlesen