netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

30.5.2013
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ein Magnet, ein Frequenzbringer: die geplante Mediothek

Ein Magnet, ein Frequenzbringer: die geplante Mediothek

Doch das Personal soll „gebündelt“ werden. In Munderkingen wird eine neue Mediothek geplant. Beim Fachpersonal überlegt man, die Stelle in einem „Zweckverband“ mit anderen Städten zu teilen, wie dies bereits bei der Sparte Archiv der Fall ist. Ausserdem sollen sowohl … Weiterlesen

30.8.2012
von jplie
1 Kommentar

Grundsteinlegung an der FU Berlin

Vierundzwanzig in Dahlem verstreut gelegene Bibliotheken sollen in der „Holzlaube“ zusammengefasst werden. Die Freie Universität ergänzt ihr Hauptgebäude, die so genannten „Rostlaube“ und „Silberlaube“ mit einem weiteren Gebäude, in welchem Bibliotheken der „kleinen Fächer“ sowie der Naturwissenschaften, der Informatik und … Weiterlesen

28.3.2012
von jplie
2 Kommentare

Eröffnung der „Bibliotheken am Bauhaus“

Räumliche Zusammenlegung der Standortbibliothek der Hochschule Anhalt und der Bibliothek der Stiftung Bauhaus Dessau. Die Bestände zu den Themen Bildende Kunst, Design, Architektur und Vermessungswesen ergänzen sich gut. Am 30. März werden die Bibliotheken offiziell eingeweiht. [via LEO: Das Anhalt Magazin] … Weiterlesen

27.1.2012
von jplie
Kommentare deaktiviert für Planung einer interkommunalen Bibliothek

Planung einer interkommunalen Bibliothek

Ein neuer Bibliothekstyp? Nein: zwei Gemeindebibliotheken, jene von Fredersdorf-Vogelsdorf und Petershagen-Eggersdorf, könnten zusammengelegt werden, meldet die Märkische Oderzeitung und berichtet von der Informationsveranstaltung der beiden Gemeinden.

14.2.2011
von jplie
3 Kommentare

Bibliothek und Touristeninformation: Geht das?!

Der Lindower Amtsdirektor sucht nach Einsparmöglichkeiten, ohne gleich alles platt zu machen. So wäre ein Umzug der Bibliothek in den Tourismuspavillon denkbar, damit die Touristeninformation wieder auf professionellere Beine gestellt wird. Die Bücherei, die derzeit 30 feste Leser/innen hat, müßte … Weiterlesen

13.7.2010
von jplie
Kommentare deaktiviert für Spezialbibliothek ist bei der Unibibliothek untergeschlupft

Spezialbibliothek ist bei der Unibibliothek untergeschlupft

Die Bibliothek des Städels in Frankfurt/M. ist bis 2011 zu. Ein Teil des Bestandes ist nun zusammen mit jenem der Kunstbibliothek an der Goethe-Universität untergebracht. Die Nutzer können damit einen erweiterten Bestand nutzen. [via Frankfurter Rundschau]

17.11.2009
von jplie
1 Kommentar

HLB Wiesbaden fusioniert mit Bibliotheken der FH Rhein-Main

Es kommt sicher nicht alle Tage vor, dass eine Landesbibliothek in ein Hochschul-Bibliothekssystem eingegliedert wird: Die Hessische Landesbibliothek Wiesbaden wird nach einem Bericht im Wiesbadener Kurier mit dem Bibliothekssystem der Fachhochschule Rhein-Main fusionieren. Der Standort bleibt erhalten, die Bibliothek wird … Weiterlesen

25.8.2009
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zusammenlegung würde Identität und Engagement gefährden

Zusammenlegung würde Identität und Engagement gefährden

Im Stadtteil Gravenbruch von Neu-Isenburg existieren bisher zwei Kirchliche Öffentliche Bibliotheken (KÖBs). Jetzt überlegt sich die Stadt, im Zuge der Überlegungen, eine Stadtteilbibliothek einzurichten, den bisherigen städtischen Zuschuss zu streichen. Überlegungen werden angestellt, die Bibliotheken eventuell zusammenzulegen. Jetzt informierte sich … Weiterlesen

23.8.2008
von RMP
Kommentare deaktiviert für Zusammenlegung mit Archiv – eine Katastrophe!

Zusammenlegung mit Archiv – eine Katastrophe!

„Der Förderverein der Dürener Stadtbücherei spricht sich gegen eine Zusammenlegung mit dem derzeit im Rathaus untergebrachten Stadtarchiv aus. «Das wäre eine Katastrophe für die Bibliothek», urteilte die Vorsitzende des Fördervereins, …“, melden die Aachener Nachrichten.

3.12.2006
von jplie
4 Kommentare

Sitzstreik in Sasel

Bibliotheksbenutzer der Bücherhalle in Sasel wollen die Zusammenlegung mit Poppenbütteler Bibliothek verhindern und demonstrierten dagegen, indem sie die Bücherhalle besetzten, meldete das Hamburger Abendblatt. Hier steht auch zu lesen: Seit 1996 haben die Hamburger Ã?ffentlichen Bücherhallen (HÃ?B) 25 Bücherhallen geschlossen … Weiterlesen