netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

7.12.2018
von jplie
2 Kommentare

Facebook ist nicht die Öffentlichkeit – und Homepages sind zu pflegen

Auf den Punkt getroffen, der #heise Kommentar: Facebook ist nicht die Öffentlichkeit! https://t.co/XfrL9KRf5i— optimisc (@optimisc) December 7, 2018

Irgendwie gerät das immer wieder aus dem Blick – zum Beispiel gestern die Meldung der „Hamburger Erklärung“ über die Übergabe der Unterschriften an die Bildungsministerin: Das angesprochene Video gibt’s bis jetzt nur auf Facebook. Dabei haben Homepages so viele Vorteile, zum Beispiel ein spezifisches Angebot, das man auch durchsuchen kann …

1.12.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ankündigung 21. #BIBchatDE am 03.12.2018 – „Qualitätsmanagement in Bibliotheken“

Ankündigung 21. #BIBchatDE am 03.12.2018 – „Qualitätsmanagement in Bibliotheken“

„Im letzten BibChatDE des Jahres 2018 möchten wir mit Euch zum Thema „Qualitätsmanagement in Bibliotheken“ diskutieren. Wir alle möchten gute Arbeit leisten. Aber wie können wir gewährleisten, dass unsere Bemühungen den gewünschten Erfolg versprechen?“

– Der Chat findet auf Twitter am Montag, um 20 – 21 h statt – Lesen Sie weiter im Blog des #BIBchatDE.

25.11.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Lindgren-Bibliografie

Lindgren-Bibliografie

„Anlässlich des 111. Geburtstages von Astrid Lindgren am 14. November 2018 wurde das Gesamtwerk der Autorin in zwei kombinierten Datenbanken auf dem öffentlich zugänglichen Portal ZOTERO erschlossen. Der Teil „Astrid Lindgren. Primärliteratur und Medien“ (www.zotero.org/groups/2235680/) enthält zirka 2.500 Datensätze aller Texte und Medienadaptionen von Astrid Lindgren. Hier findet man auch ihre Beiträge zur Kindererziehung und Politik. Der zweite Teil „Astrid Lindgren. Fachliteratur“ (www.zotero.org/groups/2220783/) verzeichnet und erschließt Würdigungen, Rezensionen, Fachpresse und Hochschulschriften. Von allen Sammelbänden sind die Einzelbeiträge verzeichnet.“

[via Pressemeldung des DIPF auf dem Bildungsserver, die Erstellerin der Datenbank ist Birgit Dankert]

16.11.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Ein Buchhinweis für publizierende Bibliotheken

Ein Buchhinweis für publizierende Bibliotheken

15.11.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Pflegehinweise

Pflegehinweise

Eine schöne Sammlung, sei es als PDF-Datei oder als Broschüre:

6.11.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Urheberrecht abgelaufen, trotzdem abgemahnt?

Urheberrecht abgelaufen, trotzdem abgemahnt?

Update:

22.10.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Zotero ist jetzt in GoogleDocs integriert

Zotero ist jetzt in GoogleDocs integriert

„We’re excited to announce the availability of Zotero integration with Google Docs, joining Zotero’s existing support for Microsoft Word and LibreOffice.“

Damit arbeitet die Literaturverwaltung mit dem Office 2.0-Produkt zusammen. Im Zotero-Blog ist das eingehender beschrieben.

14.10.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für Kultur: Ohne den kritischen Blick ist sie nicht zu haben

Kultur: Ohne den kritischen Blick ist sie nicht zu haben

Can Dündar über die Frage, warum in der Türkei viele gesellschaftliche Bereiche vom Präsidenten kontrolliert werden, die Kultur wohl aber nicht. – Nett ist aber auch die Anekdote, dass die Bibliothek des Gefängnisses fünf Bücher des Autors führte. Und von einem anderen Buch zwar kein Exemplar im Bestand, wohl aber der Autor als Gefangener vorhanden war. [via FAZ]

3.10.2018
von jplie
Kommentare deaktiviert für 23 Things: digitale Kompetenzen

23 Things: digitale Kompetenzen