netbib weblog

Der kurioese Bibliotheksbote worinnen zu finden sind allerley newe Zeitungen

17.3.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Bericht und Storify vom Tag der Bibliotheken in Berlin & Brandenburg 2017

Bericht und Storify vom Tag der Bibliotheken in Berlin & Brandenburg 2017

Lesewolke hat in Text und Bild den Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg portraitiert

„Das Worldcafé des Arbeitskreises der One Person Librarians (OPLs) hatte für die Vielzahl dieser in Berlin und Brandenburg vorhanden Bibliotheken Karten angefertigt, die nun munter sortiert werden konnten.“

Ah, und ein Storify ist auch vorhanden!

13.3.2017
nach jplie
1 Kommentar

Libraries are for everyone

Rebecca McCorkindale, cc by-sa 4.0 international


The Library as Incubator Project weist in einem Beitrag auf das Werk von Rebecca McCorkindale hin, das in Grafiken besteht, die unter cc-Lizenz stehen und somit beispielsweise für Öffentlichkeitsarbeit weitergenutzt werden können. In ihrem Blog Hafuboti sind die Grafiken in vielen Sprachen verfügbar, so auch auf Deutsch.
Beeindruckend ist auch das Plakat „Librarian Bomber“, das in dem Beitrag von The Library as Incubator Project gezeigt wird. Ich füge es hier nicht ein, weil es sich optisch mit dem obigen beißt.

13.3.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für ZLB: Der Bezug von Medien soll weiter ausgelagert werden

ZLB: Der Bezug von Medien soll weiter ausgelagert werden

Der Stiftungsrat der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) diskutiert weiteres Outsourcing bei der Beschaffung: Neben dem Bereich von allgemeinem Interesse sollen laut dem Neuen Deutschland auch die speziellen Bereiche wie Musik- und Filmbibliothek teilweise von externen Dienstleistern beliefert werden.
Dann müsste man die Petition, die derzeit „in Bearbeitung“ ist, noch um die Medienarten Film und Musik erweitern.
Der derzeitige Kultursenator (und Stiftungsratsvorsitzende) ist von der Partei „Die Linke“, die im Wahlkampf versprochen hatte, das Bücher-Outsourcing zurück zu nehmen. Man kann also auf die weitere Entwicklung gespannt sein.

12.3.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Aktualisierter Bibliothekswertrechner

Aktualisierter Bibliothekswertrechner

„Der Bibliothekswertrechnerdes Bibliotheksportals ist ab sofort in der aktuellen Version verfügbar. Dem Update liegen die Werte von 2016 zugrunde. Interessierte Bibliotheken können auch in diesem Jahr das HTML-Skript des Rechners für ihre Websites anfordern. Mithilfe des Bibliothekswertrechners kann ’spielerisch‘ ein Eindruck davon gewonnen werden, wie viel die Nutzung einer Öffentlichen Bibliothek wert ist.“

[via zkbw-Dialog]

12.3.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Buchsmoothie

Buchsmoothie

Da kann man nur hoffen, bei diesem Cartoon von Wulff & Morgenthaler, dass kein Bibliotheksbuch mit drunter ist! – Übrigens ist das ein analoges Konzept, das da verfolgt wird. Wie ginge das, bitte, mit E-Books?! Vielleicht ist die Digitalisierung denn doch zu disruptiv, als dass man das übertragen könnte …

11.3.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Die ältere Generation unterstützt „Publikationsfreiheit“

Die ältere Generation unterstützt „Publikationsfreiheit“

Es ist nichts Ehrenrühriges, wenn eine Sache überwiegend von Älteren unterstützt wird; ehrenrührig wird das aber dann, wenn behauptet wird, dass das – in diesem Fall – „die Wissenschaft“ sei. Eric W. Steinhauer hierzu in den „Kapselschriften“.

19.2.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Unterstützung des Referentenentwurfs zur Reform des Urheberrechts

Unterstützung des Referentenentwurfs zur Reform des Urheberrechts

Begleittext zu einer Petition zur Unterstützung des Referentenentwurfs zur Reform des Urheberrechts:

„Derzeit läuft eine Kampagne des Börsenverein des Deutschen Buchhandels unter www.publikationsfreiheit.de um diesen Referentenentwurf http://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/DE/UrhWissG.html zu diskreditieren. Helfen Sie mit, das Chaos des letzten Jahres um den Rahmenvertrag zu § 52a UrhG  https://www.change.org/p/vgwort-stoppt-die-versetzung-der-hochschulen-ins-prädigitale-zeitalter zu verhindern. Der Referentenentwurf sieht vor, das Urheberrecht vernünftig zu reformieren und unter anderem die Vorschrift des § 52a UrhG abzuschaffen und durch eine besser verständliche Regelung zu ersetzen. Mehr Informationen über unsere Arbeit finden Sie hier:  http://www.urheberrechtsbuendnis.de

18.2.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Bildrechte mit CC-Lizenzen

Bildrechte mit CC-Lizenzen

Das wusste ich auch nicht, dass WordPress für Bilder automatisch eine „Medienseite“ erstellt – wo dann die Lizenzangaben aus dem Text des Blogposts, in dem das Bild eingebunden ist, nicht mit auftauchen. Offensichtlich ein gefundenes Fressen für Abmahner, siehe den Beitrag  im Blog „Historisch denken | Geschichte machen“, der ein schönes Lehrstück für alle darstellt, die CC-lizenzierte Bilder in das eigene WordPress-Blog einbauen, unvermutete höhere „Zusatzgebühren“ aber vermeiden möchten. [via Archivalia]

Wenn sich jemand fragt, warum die einst so farbenfrohen Weblogs mittlerweile eher wie Textwüsten aussehen – netbib macht da keine Ausnahme! -, hier ist die Ursache zu sehen: Es ist immer noch ein Risiko, Bilder mit einzubinden, auch wenn sie aus Quellen stammen, die eigentlich problemlos sein könnten. Und manchmal liegt der Fallstrick so, dass man ihn gar nicht sehen kann.

Ergänzung 21.02.17: Ein Artikel von Markus Kompa in Telepolis zum Thema.

17.2.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für Ich bin FaMI!

Ich bin FaMI!

Brille, graues Mäuschen, liest den ganzen Tag! Das sind typische Klischees über Angestellte in Bibliotheken.
Aber ist das alles was dahinter steckt? Definitiv nein!

Dieses Video wurde im Rahmen eines Berufsschulprojekts von Marie-Theres Bauer, Juliana Kornmayer, Saskia Kunert und Monique Linstädt erstellt.

Musik und Geräusche:
Sock Hop Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/b…

Special Spotlight Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/b…

I’m forever blowing bubbles (recorded 31 July 1919)
http://www.foldedspace.org/files/vint…

WINK-01
https://www.freesound.org/people/newa…
This work is licensed under the Attribution License. We cut the sound sample a bit.

Record-Scratch3
www.marjonsplaza.com/Record_Scratch3.wav

Lizenz
Standard-YouTube-Lizenz

17.2.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für NMC Horizon Report: 2017 Higher Education Edition

NMC Horizon Report: 2017 Higher Education Edition

Jochen Robes macht im Weiterbildungsblog darauf aufmerksam, dass der diesjährige NMC Horizon Report erschienen ist:

„(…) jetzt steht der vollständige Report zur Verfügung, in der mittlerweile 14. Auflage, und gewährt in bewährter Manier einen Ausblick auf “six key trends, six significant challenges, and six important developments in educational technology”. „

11.2.2017
nach jplie
Kommentare deaktiviert für FID Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften

FID Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften

Horst Hilger meldet im zkbw-Dialog den erfolgreichen Antrag der UB Leipzig und der HAB Wolfenbüttel an die DFG zur Errichtung eines Fachinformationsdienstes (FID) Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften, der im zweiten Anlauf erfolgreich war. Dieser Themenschwerpunkt sei „für die bibliotheks- und informationswissenschaftliche Lehre und Forschung sowie für die Berufspraxis von besonderer Bedeutung.“ Ob für die Berufspraxis, das werden wir noch sehen. Die FIDs sind ja vom Konzept eher nicht praxisorientiert.